Kripo sichert Spuren

Scheiben eingeschlagen und Felgen geklaut: Unbekannte verursachen hohen Schaden bei Autohandel

+
Symbolfoto

Wenden - Unbekannte haben zwischen Sonntagnachmittag und Montagmorgen auf dem Gelände eines Autohändlers in Wenden für Chaos gesorgt: Sie schlugen bei mehreren Wagen die Heckscheiben ein und klauten drei Felgensätze.

Die Tat ereignete sich nach Polizeiangaben zwischen Sonntag, 13.30 Uhr, und Montag, 7.55 Uhr, auf dem Außengelände eines Automobilhändlers in der Severinusstraße. 

Eine Mitarbeiterin bemerkte am Montagmorgen, dass auf dem Stellplatz bei mehreren Fahrzeugen verschiedener Hersteller die Heckscheiben eingeschlagen worden waren. "Darüber hinaus entwendeten die Täter bei drei Fahrzeugen die kompletten Felgensätze", teilt die Polizei mit.

Die Kriminalpolizei sicherte die Spuren vor Ort. Schätzungen der Polizei zufolge entstand ein Sachschaden "im höheren, vierstelligen Bereich". Hinweise und Beobachtungen nimmt die Polizei unter Tel. 02761/9269-0 entgegen.

Weitere Nachrichten aus dem Sauerland:

Hund stirbt nach Besuch von Badesee - Stadt überprüft Wasserqualität

Auf frischer Tat ertappt: Schnaps-Dieb verletzt Mitarbeiterin bei Flucht

Betrunken mit Roller gestürzt: Mann (60) bei Unfall schwer verletzt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare