Bunter Abschluss

Bewohner der Lebenshilfe basteln für Kindergartenkinder

Die Bewohner der Lebenshilfe (li.) bastelten ein Geschenk für die "Maxi-Kinder" des Familienzentrums "Arche Noah".

Die Bewohner der Wohnstätte der Lebenshilfe in Wenden bereiteten den  "Maxi- Kinder" des Familienzentrums "Arche Noah" in Hünsborn, die in diesem Jahr in die Schule kommen, eine besondere Überraschung. 

Wenden - Normalerweise besuchen die Bewohner des Lebenshilfe-Wohnstätte jeden ersten Montag im Monat die "Arche Noah" und verbringen einen Vormittag in der Einrichtung, wo sie gemeinsam mit den Kindern spielen, malen und basteln können. Leider ging dieses in den letzten Monaten wegen der Corona-Pandemie nicht. 

So bastelten die Bewohner fleißig in der Lebenshilfe. Entstanden sind rote und blaue Becher-Tiere und Blumen, über die sich die Kinder sichtlich freuten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare