Spaß und Akrobatik

Caritas-Konferenzen Wenden laden zum Gemeindekarneval 

Es wird geschunkelt: Gute Laune beim bunt gekleideten Publikum.

Wenden. „In der Gemeinde geht es rund, der Karneval ist froh und bunt“– unter diesem Motto laden die Caritas-Konferenzen St. Severinus Wenden am 2. Februar zum Gemeindekarneval für Jung und Alt ins festlich geschmückte Pfarrheim in Wenden ein.

„Bunt und froh“, so ist das karnevalistische Programm an diesem Nachmittag für Jung und Alt. Für musikalische Unterhaltung sorgen die Evergreens mit Melodien, wozu jeder mitsingen, schunkeln und tanzen kann.

Die Theatergruppe der Schützenbruderschaft Wenden wird die Narren wieder mit einigen lustigen Sketchen unterhalten. Marita und Brigitte aus Schönau sorgen mit lustigen „Dönekes“ für kurzweilige Unterhaltung, Clown Christophorus verzaubert sein Publikum mit Spaß und Akrobatik und eine Showeinlage mit Elke als Helene Fischer sind weitere Programmpunkte.

Natürlich wird auch wieder die „Doof Nuss“, alias Robert Quast mit von der Partie sein. Den Höhepunkt bildet – schon traditionell – der KV Schönau-Altenwenden mit dem Einmarsch des Prinzenpaars André I. und Andrea I. mit dem Kinderprinzenpaar Max I. und Jana I., dem Elferrat, den Garden und Tanzgruppen. Schwungvoll durchs Programm führt wie immer Christa Grünewald.

Einlass ins Pfarrheim ist ab 14.30 Uhr. Das närrische Programm beginnt um 15.11 Uhr.

Info: Anmeldungen bis zum 31. Januar bei Christa Grünewald Tel. 2594

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare