Mit Drogen am Steuer erwischt

Wenden. Am Donnerstagnachmittag stoppte die Polizei in Hillmicke einen 31-jährigen Autofahrer aus Wenden, der unter Drogeneinfluss stand.

Die Polizeibeamten waren auf den Wagen des 31-Jährigen aufmerksam geworden, weil an seinem hinteren Kennzeichen noch der gelbe TÜV-Stempel aus 2015 klebte. Bei seiner Kontrolle stellten die Ordnungshüter fest, dass die Hauptuntersuchung des Pkw seit Anfang 2015 überfällig war. Außerdem bemerkten sie körperliche Anzeichen bei dem 31-Jährigen, die auf die Einnahme von Drogen hindeuteten. Daher begleitete er die Polizisten zur Wache, wo eine Blutprobe fällig war.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare