Einblick ins Bienenleben

Ein Lehrpfad zur Imkerei wird an der Gesamtschule Wenden eröffnet

Der Vorstand des Imkervereins Wenden freut sich auf die Eröffnung: (v.l.) Markus Knorr, stellvertretender Vorsitzender; Rüdiger Schwalbe, Vorsitzender; Christoph Schürholz, Kassierer und Leiter der Imker AG der Gesamtschule; Gerhard Massing, Schriftführer.

Wenden. Einen Lehrbienenstand hat der Imkerverein Wenden hat in den vergangenen zwei Jahren nach und nach auf der Obstwiese der Gesamtschule Wenden mit aufgebaut. Am Samstag, 9. Juli, wird dieser Lehrbienenstand mit einem Lehrpfad zur Imkerei und der Honigbiene feierlich eröffnet. Von 13 bis 18 Uhr können sich die Besucher über die Honig- und Wildbienen, Bestäubende Insekten, die Imkerei und Honig informieren. „Es wird einem Bienenschaukasten und eine rundum verglaste Bienenbehausung auf drei Etagen zu bestaunen sein.

Dort kann man ohne die Bienen zu stören, oder deren Behausung zu öffnen, einen Einblick direkt ins Bienenvolk erhaschen“, so Christoph Schürholz, der den Lehrbienenstand mit der Imker-AG der Gesamtschule Wenden seit zwei Jahren betreut.

„Der Imkerverein wird weiter eine kleine Imkereiausstellung mit Gerätschaften, Werkzeugen, Imkereiprodukten und vieles mehr am Eröffnungstag der Öffentlichkeit zeigen und vorführen. Imker vor Ort beantworten gerne alle Fragen rund um die Honigbiene, die Imkerei und die Imker-AG an der Gesamtschule“, so Schürholz.

„Dieser Lehrbienenstand ist in den letzten Jahren mit Unterstützung der Gemeinde Wenden, der Schulleitung der Gesamtschule Wenden und der Sparkasse erst richtig groß und attraktiv geworden“, sagt der Vorsitzende des Imkervereins Rüdiger Schwalbe. „Für die Kinder und die Erwachsenen steht am Eröffnungstag ein Bienenquiz mit Gewinnen, aufregende Einblicke in die Bienenvölker, Erfrischungsgetränke und Speisen vom Grill bereit“, so Rüdiger Schwalbe.

„Wer möchte, kann dort auch den ersten Honig aus diesem Jahr, der von zwei Völkern am Lehrbienenstand am 15. Juli mit der Imker-AG der Gesamtschule geerntet wurde erwerben“, betonte Christoph Schürholz als AG-Leiter. „Pro Glas wird 1 Euro an den Förderverein der Gesamtschule gespendet.“

Info: Weitere Informationen unter www.imkerverein-wenden.de oder www.facebook.com/imkervereinwenden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare