Einbruch in Grundschule und Kindergarten 

Unbekannte Täter sind in der Nacht in die Gerlinger Schule in der Eichhagenstraße  eingebrochen. Das stellte der Hausmeister der Schule  am Donnerstagmorgen um 6.40 Uhr fest.

Die Täter hebelten mithilfe von Werkzeug die Nebeneingangstür auf und verursachten durch das gewaltsame Öffnen weiterer Innentüren erheblichen Sachschaden. Gestohlen wurde ein Möbeltresor dessen Inhalt zum Zeitpunkt der Anzeigenerstattung noch nicht feststand. Der Sachschaden beträgt 4.000 Euro.

In der Schule fanden die Täter ein Kettcar vor und transportierten hiermit den Tresor vom Schulgelände bergab bis zur Bühlstraße, wo das Transportmittel später aufgefunden wurde. Der Tresor wurde hier offensichtlich in ein Fahrzeug umgeladen.

Im Zuge der Spurensicherung wurde festgestellt, dass die Täter auch in den in einem Gebäude in der Bühlstraße liegenden Kindergarten und das Pfarr-/Jugendheim eingebrochen waren. Im Kindergarten wurde die Haupteingangstür aufgehebelt. Die Räumlichkeiten wurden durchsucht und es wurde ein geringer Bargeldbetrag gestohlen. Das Pfarrheim wurde betreten nach dem gewaltsamen Öffnen eines Fensters. Auch hier durchsuchten die Täter die Räume und Behältnisse und richteten Sachschaden an, erlangten allerdings augenscheinlich keine geeignete Beute. Der Sachschaden liegt hier insgesamt bei etwa 5.000 €.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare