Schlachten „auf hoher See“

ELBkids-Ferienaktion: ELBpiraten in Kirchesohl

Die ELBkids machten jetzt den Biggesee als ELBpiraten unsicher.
+
Die ELBkids machten jetzt den Biggesee als ELBpiraten unsicher.

Die Elbkids starteten jetzt nach zwei Aktionen auf dem Multiplatz in Elben ihr drittes Ferienevent und paddelten mit insgesamt vier Kanus von Kirchesohl aus auf eine abenteuerliche Tour durch den Biggesee.

Elben - Mit drei Betreuern und einigen Eltern verwandelten sich die insgesamt zwölf Kinder und Jugendlichen aus Elben spielerisch in Piraten und lieferten sich mit Wasserpistolen einige Schlachten „auf hoher See“.

Kurzerhand wurde das Bootshaus in Olpe erobert, um eine Runde Eis für die hungrigen Seeleute zu erbeuten. Nach einer Flanierfahrt vorbei am Cafe Extrablatt ging es dann volle Kraft voraus zurück nach Kirchesohl, wo es nach einigen Schwimm- und Stand-up-paddling-Runden in den gemütlichen Teil des Programms überging.

Bis in die Abendstunden hinein wurde hier noch gemeinsam gegrillt und die Erlebnisse des Tages konnte man in gemütlicher Runde Revue passieren lassen. Ein Teil der Gruppe übernachtete noch in Kirchesohl.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare