1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Wenden

„Es gackert bei den ,Rothemühler Knirpsen`“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die „Rothemühler Knirpse“ haben gefiederte Gäste: Fünf Hühner verbringen zwei Wochen in der DRK-Einrichtung für U3-Kinder
Die „Rothemühler Knirpse“ haben gefiederte Gäste: Fünf Hühner verbringen zwei Wochen in der DRK-Einrichtung für U3-Kinder. © Privat

Die Kinder und Erzieherinnen des Rothemühler DRK-Kindergartens „Die Rothemühler Knirpse“, eine U3-Einrichtung, beschäftigen sich derzeit mit den Tieren auf dem Bauernhof. Als erstes waren die Schafe auf Nachbars Wiese dran.

Rothemühle - Danach gab es dann eine richtige Überraschung für die Kinder: Fünf Hühner zogen mit ihrem Wohnwagen im Garten ein, um dort 14 Tage „Urlaub zu machen. Aus den Fenstern konnten die Kinder beobachten, wie die Hühner gegen 8 Uhr aus ihrem Wohnmobil kletterten. Zunächst wurde das Federvieh durch den Zaun beobachtet. Die fünf Gäste ließen sich nicht beunruhigen, legten sogar in das Nest in ihrem Mobil viele Eier. Sie scharrten und pickten emsig überall herum und kamen an den Zaun.

An den folgenden Tage durften die Kinder in Dreiergruppen zu den Hühnern ins Gehege. Wenn sie sich ruhig verhielten, kamen die Hühner sehr neugierig immer näher, da waren manche Kinder auch sehr aufgeregt. Andere waren mutig, rupften Gras und hielten es den Hühnern hin. Sich ruhig verhalten, vorsichtig sein, Geduld haben, sind einige Verhaltensweisen, die die Kinder bei diesem Projekt lernen. Aber auch die Sprache wird angeregt, Begriffe wie Huhn, Federn, Körner und viele mehr hören die Kindern jetzt sehr oft und einige erzählen auch schon zu Hause davon. Täglich kontrollierten Kinder und Erzieherinnen gemeinsam das Nest und sammelten die Eier ein. Für diese gab es dann auch Verwertung als Frühstückseier, beim Waffeln und Kuchen backen.

Dieses Projekt wurde möglich durch das Angebot von Dominik Voss aus Lennestadt-Altenvalbert, der den „Rothemühler Knirpsen“ das Equipment und die Hühner verlieh, und die Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden, die die Kosten dafür übernahm.

Auch interessant

Kommentare