Gala für Pater Hugo Scheer

Paul Sondermann (li.) aus Gerlingen begleitete seinerzeit Josef Hesse nach Vittoria.

Als Josef Hesse, Intendant der Wendener PlatinScala, im März 2009 mit zwei Wendenern in Vittoria (Brasilien) war, gab er ein Versprechen. Und das wird am 28. April eingelöst.

An jenem Tag besuchte er das von Pater Hugo Scheer betreute Projekt "Vila de Nazaré" - ein Dorf für aidskranke Kinder. "Im Gegensatz zu den Erwartungen, Kindern in schlechtem Zustand zu begegnen, fanden wir fröhliche und durch Fachpersonal erstklassig versorgte Kinder vor. Kinder, die nichts von der in ihnen schlummernden Immunschwäche wussten", so Hesse. Was kann ich tun, diese Frage hat er sich bereits in Brasilien gestellt und zusammen mit seinen Freunden für eine Benefizgala zu Gunsten eines weiteren "Vila de Nazaré" entschieden.

Am Samstag, 28. April, beginnt um 19.30 Uhr in der Aula des Konrad-Adenauer-Schulzentrums in Wenden diese Gala. Viele prominente Persönlichkeiten haben ihre Teilnahme an dieser Veranstaltung bereits zugesagt. Die Schirmherrschaft übernimmt Landrat Frank Beckehoff.

Mitwirkende sind das Polizei-Ochester "Vila de Nazaré", das Platin-Orchester mit den Solisten Susanna Risch (Sopran), Olga Caspruk (Mezzosopran) und Antonio Rivera, (Tenor); die Leitung hat Wolfgang Trommer.

Vorverkaufsstellen sind die Sparkassen und Volksbanken in Olpe, Wenden und Drolshagen.

Das am Sonntag, 29. April, geplante Frühkonzert mit einer Messe am Platin-Stollen wird auf einen späteren Zeitpunkt verlegt. Karten vom Vorabend der Benefizveranstaltung behalten aber ihre Gültigkeit.

Wer für Pater Hugo Scheers Arbeit spenden will, kann Geld auf Sonderkonten überweisen; das Geld wird am Konzertabend durch Frank Beckehoff an Pater Scheer übergeben. Das Spendenkonto: Sparkasse ODW, Konto 2013829 (BLZ 462 500 49), Volksbank OWD, Konto 820511 (BLZ 462 618 22).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare