Fahndung bislang ohne Erfolg

Verdächtigen Geräuschen nachgegangen: Hausbewohner ertappen Einbrecher auf frischer Tat

+
Symbolfoto.

Hünsborn - Hausbewohner haben am Freitag gegen 9.40 Uhr in der Torstraße in Hünsborn einen Einbrecher auf frischer Tat ertappt. Das teilt die Polizei mit.

Demnach hatte der Einbrecher nach bisherigen Erkenntnissen zuvor „Sturm“ geklingelt: „Nachdem die Bewohner nicht reagierten, hörten sie kurze Zeit später Geräusche von einem Rollo im Erdgeschoss und danach das Klirren einer Fensterscheibe“ so die Polizei.

Als die Bewohner kurz danach den Raum betraten, war eine unbekannte Person gerade dabei eine Schmuckschatulle zu sichten. Der männliche Täter flüchtete sofort über die Terrasse in Richtung Siegener Straße. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bisher erfolglos.

So wird der Einbrecher beschrieben:

  • männlich
  • „runder Kopf“
  •  ca. 190 cm groß
  • kräftige Statur
  • blaue Arbeitshose
  • hellbraune Jacke 
  • schwarze Strickmütze. 

Hinweise nimmt die Polizei Olpe unter ☎ 02761/9269-0 entgegen.

Lesen Sie auch:

Keine gute Idee: Autofahrerin (42) überholt Streifenwagen - im Überholverbot

Gewalt auf dem Fußballplatz: Spieler schlägt nach roter Karte auf Schiedsrichter ein

Pfiffiger Rentner legt Betrüger rein: Echte Polizei nimmt falsche Polizisten fest

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare