Gerlinger Frauenchor feiert Geburtstag

20 Jahre „Pro Musica“ - Feier mit Sommerfest

Während der dreitägigen Flandern-Reise im letzten Jahr gab der Frauenchor ein Konzert in der Sankt-Paulus-Kirche in Antwerpen.

Gerlingen. Was als Idee bereits 1995 durch die Köpfe einiger Gerlinger Frauen geisterte, nahm im Januar 1996 in Form einer ersten Probe Gestalt an. 30 Sängerinnen  folgten dem Aufruf und kamen ins Forum der Grundschule um unter der Leitung des Chorleiters Alexander Weber aus Hünsborn erste Gesangsversuche zu unternehmen. Als Name wurde Frauenchor „Pro Musica“ Gerlingen festgelegt.

Die Gründungsversammlung am 13. März 1996 wurde vom heutigen Bürgermeister Bernd Clemens geleitet. Von den 31 Gründungsmitgliedern sind heute noch 14 Sängerinnen aktiv. Die ersten Schritte gelangen unter anderem durch die tatkräftige Unterstützung und Beratung durch den Männerchor Gerlingen und den damaligen Vorsitzenden des Sängerkreises Bigge-Lenne, Herrn Josef Hupertz.

Die vergangenen 20 Jahre waren abwechslungsreich und bunt - angefangen von Teilnahmen an Chorfesten und Chorwettbewerben, über verschiedene Konzerte bis hin zu Feiern und Ausflügen. Besonders in Erinnerung geblieben sind das Freiluftkonzert auf der Wendener Hütte und das gemeinsame Konzert mit dem Chor der Werthmann Werkstätten.

Aber auch Ausflüge und Chorfahrten standen auf dem Programm. Während der letzten dreitägigen Chorreise nach Flandern, gab der Chor ein abwechslungsreiches Konzert in der beeindruckenden Sankt-Paulus-Kirche in Antwerpen.

Zum 20-jährigen Bestehen, das der Frauenchor am 28. August feiert, sind Freunde, Förderer und ehemalige Sängerinnen eingeladen. Der Verein freut sich an diesem Tag auf viele Besucher und lädt alle ein, die sich dem Chor verbunden fühlen. Geplant ist ein buntes Sommerfest mit einem abwechslungsreichen Programm, das vom „vocalensemble ars cantica“ und dem „Männerchor „1881“ Gerlingen“ mitgestaltet wird. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, unter anderem steht ein Buffet mit selbstgebackenen Kuchen zum Verzehr und zum Mitnehmen bereit. Der Erlös des Festes wird an eine wohltätige Organisation gespendet.

Nicht nur die Vergangenheit ist wichtig, die Planungen für die Zukunft sind in vollem Gange. Der vom Chorleiter Tobias Hellmann angeregte Projektchor unter dem Motto „Africana“, der am 31. August startet, probt Lieder für die Mitgestaltung eines Gottesdienstes im November 2016. Wer gerne mitsingen möchte, kann sich bei Annette Gonschior unterTel.  02762/2393 informieren.

Einen ersten Eindruck, auch von der tollen Gemeinschaft im Verein, kann sich jeder bei der Feier zum 20. Geburtstag am Sonntag, 28. August, ab 11 Uhr auf dem Schützenplatz Gerlingen, machen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare