Mit Nikolaus und Musik

Kaufen und Gutes tun: Weihnachtsbaumverkauf der Spendengruppe Heid

Der Weihnachtsbaumverkauf ist seit 28 Jahren ein fester Bestandteil im Jahreskalender der Spendengruppe Heid.

Heid. Seit 28 Jahren ist der Weihnachtsbaumverkauf ein fester Bestandteil im Jahreskalender der Spendengruppe Heid. Freunde und Förderer haben in diesem Jahr am 16. Dezember ab 11 Uhr die Gelegenheit, mit dem Kauf eines Weihnachtsbaums auch gleich etwas Gutes zu tun.

Der gesamte Erlös des Weihnachtsbaumverkaufs sowie der Speisen und Getränke kommt zu 100 Prozent den Projekten der Spendengruppe Heid zu Gute. Und diese Projekte müssen immer drei Anforderungen erfüllen: 

  • Es muss sich um Projekte für Kinder handeln, denn Kinder sind laut Spendengruppe „von Kriegen, Hunger und Zerstörung immer am stärksten betroffen.“ 
  • Die Projekte müssen nachhaltig ausgerichtet sein, damit die Unterstützung langfristig wirkt. 
  • Die Ansprechpartner vor Ort müssen den Mitgliedern der Spendengruppe Heid persönlich bekannt sein, damit zu 100 Prozent sichergestellt ist, dass das Geld auch dort ankommt, wo es benötigt wird. 

Im Angebot sind in diesem Jahr vornehmlich Nordmanntannen, es werden aber auch einzelne Edeltannen vorhanden sein. Es gibt warme und kalte Getränke, Erbsensuppe, Flammkuchen sowie weihnachtliche Leckereien. 

Des Weiteren erwartet die Spendengruppe Heid „hohen Besuch“: Gegen 13.30 kommt der Nikolaus und bringt Geschenke für die Kinder mit. Er wird von einer Blechbläserbesetzung des Musikvereins Heid begleitet. 

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare