1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Wenden

Krone für Vater und Sohn

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Jungschützenpaar Dennis Niklas und Luisa Sondermann, Königspaar Dieter und Alexandra Niklas sowie das Kaiserpaar Simon und Elke Fischer (v.l.) feierten ein gelungenes Schützenfest in Hünsborn.  Foto: Saskia Schneider
Jungschützenpaar Dennis Niklas und Luisa Sondermann, Königspaar Dieter und Alexandra Niklas sowie das Kaiserpaar Simon und Elke Fischer (v.l.) feierten ein gelungenes Schützenfest in Hünsborn. Foto: Saskia Schneider

Fest in den Händen hält die Familie Niklas für das kommende Jahr nun die beiden Kronen. Mit Prinz Dennis und König Dieter Niklas gingen die Jungschützen- und Königskronen der St.

Kunibertus Schützenbruderschaft Hünsborn erstmals an Vater und Sohn.

In einem spannenden Wettstreit setzte sich der 23-jährige Dennis gegen seine Mitstreiter Daniel Niklas, Nora Schütze sowie Marcel Herbaum durch.

Als der Vogel dann im 80. Schuss fiel, war die Freude groß. An seiner Seite steht dem Einzelhandelskaufmann seine Freundin, die 20-jährige Heilerziehungspflegerin Luisa Sondermann aus Wenden. Der Fußballer versuchte auch schon im vergangenen Jahr, den Vogel zu holen, sodass die Freude über den Erfolg im zweiten Anlauf natürlich doppelt groß war. „Ich habe mich riesig gefreut und dachte mir – Vater und Sohn gemeinsam, das wäre doch was“, gab Vater Dieter Niklas zu und bewarb sich spontan für die Königehre.

1982 Prinz von Hünsborn

Dass er sich gegen seine Kontrahenten Robert Quast, Alexander Menne, Günther Kniep, Julian Voss sowie Dominik Ernst durchsetzte, konnte nur ein Wink des Schicksals sein – oder auch die Übung, denn schon 1982 war Dieter Niklas Prinz und 2001 König in Hünsborn. Im 78. Schuss fiel dann der Vogel und mit seiner Frau Alexandra und seinen Söhnen Dennis und dem 20-jährigen Daniel feierte die Familie gemeinsam. Der 49-jährige Zerspanungsmechaniker ist begeisterter Fußballer bei den alten Herren von RW Hünsborn. Sein Herz schlägt für seine Familie und für „die wahre“ Borussia Mönchengladbach.

Ein weiteres Highlight nach dem Schützenzug war die Ehrung der Jubilare.

Seit 50 Jahren Mitglied in der St. Kunibertus Schützenbruderschaft Hünsborn sind Kunibert Koch, Werner Rasche, Ehrenmitglied Rochus Rocholl sowie Bertold Schneider. Bereits seit 60 Jahren aktiv in der Schützenbruderschaft ist der Ehrenvorsitzende Eugen Schrage. Seit beeindruckenden 65 Jahren gehört Severin Schmidt nun der Bruderschaft an. (Von Saskia Schneider)

Auch interessant

Kommentare