Märsche und Popmusik

Musikzug Wenden lädt zum zehnten Serenadenkonzert

Renate Zeppenfeld (Hotel Restaurant Zeppenfeld) und Matthias Bongers (1.Vorsitzender des Musikzuges Wenden) freuen sich gemeinsam auf einen schönen Sommerabend auf dem Wendener Marktplatz.

Wenden. Bereits zum zehnten Mal lädt der Musikzug Wenden gemeinsam mit dem Hotel-Restaurant Zeppenfeld zum Serenadenkonzert in gemütlicher Atmosphäre auf den Wendener Marktplatz ein.

Das Konzert findet am Samstag, 30. Juli, ab 19 Uhr statt und damit ausnahmsweise bereits zwei Wochen vor der „Wendschen Kärmetze“. Ursprünglich zur Einstimmung auf die bevorstehende Kirmes angedacht, ist das Serenadenkonzert schnell zum festen Bestandteil des Wendener Veranstaltungskalenders gewachsen. Gemeinsam mit seinen Musikern hat Dirigent Ewald Metzger ein kurzweiliges und unterhaltsames Programm erarbeitet. Neben Liebhabern der klassischen Literatur und der Rock- und Popmusik aus den 1980-er Jahren kommen aber auch gerade die Freunde der zünftigen Blasmusik mit Werken wie dem Triumphmarsch „Einzug der Gladiatoren“, dem österreichischen Traditionsmarsch „Tiroler Adler“ oder der tschechischen Konzertpolka „Die Liebste“ voll auf ihre Kosten.

Das Konzert findet nur bei trockenem Wetter statt. Mit kühlen Getränken und Spezialitäten vom Grill – vor, während und nach dem Konzert – übernimmt auch in diesem Jahr das Team vom Hotel-Restaurant Zeppenfeld wieder die Bewirtung. Der Eintritt ist wie immer frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare