Marco Bröcher berichtet

Im offenen Bildungsprogramm der KAB Ottfingen berichtet Marco Bröcher (15 Jahre) am Mittwoch, 25. Januar, um 19 Uhr im Pfarrheim zum zweiten Mal von seiner Forschungsreise von Heidelberg bis ans Nordkap.

Marco Bröcher spricht über die Vorbereitungen, die Erlebnisse und Forschungsergebnisse der zehntägigen Reise. Mit seinem Vortrag möchte er auch andere Schüler und Jugendliche ermutigen, an solch einem Projekt teilzunehmen. Aus diesem Grund sind insbesondere Schüler und Jugendliche und deren Eltern eingeladen. Der Reisebericht bietet interessante Einblicke in die Projektarbeit des Instituts für Jugendmanagement und den Gegebenheiten in den skandinavischen Ländern.

Viele Bilder sorgen für einen abwechslungsreichen Reisebericht. Unter der Projektleitung des Instituts für Jugendmanagementstiftung sind 40 Schüler aus dem gesamten Bundesgebiet zur Erforschung der Skandinavischen Länder Dänemark, Schweden, Finnland und Norwegen aufgebrochen. Im Zentrum der Betrachtung lagen unter anderem Flora und Fauna, Seen und Gewässer, Menschen, Kultur und Sprache.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare