Ortspokal des TTC Wenden

Nach der bis dato einzigartigen Ausrichtung des Tischtennis-Ortspokals im Januar 2011 mit rund 100 Teilnehmern in 30 Mannschaften möchte der Tischtennis-Club (TTC) Wenden als ausrichtender Verein am Samstag, 28.

Januar, ab 9.30 Uhr (Hallenöffnung ab 9 Uhr) an den Erfolg der Premiere anknüpfen. Mit den Erfahrungen aus dem Vorjahr hat das Organisationsteam die Veranstaltungen mit zahlreichen Neuerungen verbessert. Nach der Begrüßung durch Wendens Bürgermeister Peter Brüser, der wieder die Schirmherrschaft übernommen hat, beginnen die Spiele etwa um 9.45 Uhr. Auf die drei Siegermannschaften warten neben einem Wanderpokal eine Medaille und ein Pokal sowie ein hochwertiger Sachpreis für jedes einzelne Mannschaftsmitglied. Auch der Verein mit den meisten Teilnehmern gewinnt einen attraktiven Sonderpreis.

In einer Tombola werden Preise im Wert von 800 Euro verlost. Alle Mitglieder eines Wendener Vereins, Stammtisches oder Clubs sind teilnahmeberechtigt, ausgenommen sind diejenigen, die 2009 oder später an Tischtennis-Meisterschaftsrunden teilgenommen haben - schließlich ist es ein Spaß-Turnier. Jedes Team besteht aus drei Mitgliedern. Die Anmeldung sollte bis zum 25. Januar erfolgen, entweder online unter www.ttc-wenden.de oder per Post an Helmut Rosenberger, Postfach 1225, 57482 Wenden.

Um sich auf das Turnier vorzubereiten, bietet der TTC Wenden allen Ortspokal-Teilnehmern ab sofort die Möglichkeit, kostenlos am Training teilzunehmen. Trainiert wird montags und freitags ab 20 Uhr in der Turnhalle des Wendener Schulzentrums.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare