Mit Steinen auf den Vogel

Peter Quast sichert sich erneut Königstitel in Scheiderwald

+
Das neue „alte“ Königspaar: Zum zweiten Mal regieren Peter und Evelin Quast in Scheiderwald.

Scheiderwald – Der Vorsitzende des Schützenclubs Scheiderwald, Peter Quast, konnte am Samstag sein Können unter Beweis stellen und sich bei dem Vogelschießen am Samstag auf seinem Hof im Scheiderwald die Königsehre zum zweiten Mal sichern.

Am Samstag fand wieder das etwas andere Schützenfest des Schützenclubs in Scheiderwald statt und fand um 17 Uhr seinen spannenden Höhepunkt: Zahlreiche Mitglieder des Clubs schossen mit Luftgewehren auf den Vogel, der sich in diesem Jahr besonders zäh zeigte. Nachdem Julian Quast, Franz-Josef Quast, Peter Quast, Walter Clemens, Adelbert Meurer, Jonas Meurer und Jochen Schneider insgesamt 160 Schüsse auf den Vogel abgaben, wurde nach fast zwei Stunden zu härteren Mitteln gegriffen: So begannen die Quasts mit Steinen auf den Vogel zu werfen.

 Bis schließlich der Inhaber des Forst- und Landwirtschaftsbetriebs, auf dem das alljährliche Schützenfest stattfindet, Peter Quast, es schaffte den Vogel aus dem Kugelfang zu lösen und sich somit bereits zum zweiten Mal die Königswürde sichern konnte. Im Jahr 2011 regierte er zuletzt über den Schützenclub des 24-Einwohner-Dorfes. Mit dem 59-Jährigen freute sich seine Frau Evelin und Tochter Anna mit Enkelin Ida. Die zweite Tochter des Königspaares, Franziska, war auf Hochzeitsreise und freute sich aus der Ferne für ihre Eltern. Neben seiner Tätigkeit im Schützenclub fährt Peter mit seiner Frau regelmäßig nach Tirol in den Urlaub. 

Vom König direkt zum Kaiser: Sascha Grebe konnte sich zur Freude seiner Frau Julia den Kaisertitel sichern.

Als nächstes traten die Anwärter für den Kaisertitel, Knut Becker, Stefan Schneider, Joachim Schneider, Winfried Marx und Sascha Grebe unter die Vogelstange. Auch hier zeigte sich der Vogel als besonders widerspenstig und deshalb wurde auch hier nach dem 160. Schuss mit Steinen auf den Vogel geworfen. Zuletzt kam dies beim Kaiserschießen im Jahr 2009 vor. Der bis dato amtierende König Sascha Grebe holte den Vogel mit dem zweiten Wurf runter und freute sich gemeinsam mit Frau Julia und dem 5-jährigen Sohn Alexander über den errungenen Kaisertitel. 

Schützenfest in Scheiderwald

Der 38-Jährige arbeitet als Heizungsbau-Meister in Gerlingen und zu seinen Hobbies zählt neben dem Schützenclub auch das Kegeln im Club „Kugelstoßer Dicke Pinne“. So fand das besondere Schützenfest auf dem Hof nach der feierlichen Proklamation der neuen Majestäten und gemütlichem Beisammensein bis in die Nacht seinen Ausklang.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare