Pulverartige Substanz sichergestellt

Polizei erwischt Fahrerin unter Drogeneinfluss und per Haftbefehl gesuchten Mann

Symbolfoto.

Gerlingen. Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle haben Polizeibeamte Donnerstagnacht eine Fahrerin unter Drogeneinfluss erwischt. Zudem fanden sie einen per Haftbefehl gesuchten Mann.

Gegen 0.45 Uhr hatte die Polizei eine 53-jährige VW-Fahrerin auf der Koblenzer Straße in Gerlingen angehalten. Dabei zeigte die Fahrerin Anzeichen für einen Drogenkonsum. 

Der Drogentest fiel laut Polizeiangaben positiv auf Amphetamin und Methamphetamin aus. „Bei der Durchsuchung ihrer Handtasche fanden die Beamten vier Druckverschlusstütchen mit einer pulverartigen Substanz (mutmaßlich weitere Betäubungsmittel) und stellten diese sicher“, so die Polizei.

Auch ihren 45-jährigen Beifahrer kontrollierten die Beamten: Dabei fanden sie in seiner Jackentasche eine leere Taschentuchverpackung, in der sich augenscheinlich Cannabis befand. Zudem lag ein Haftbefehl gegen den Mann vor, sodass sie ihn festnahmen und ins Gewahrsam brachten. 

Sowohl gegen die Fahrerin als auch den Beifahrer schrieben die Beamten entsprechende Anzeigen. Der Fahrerin wurde zusätzlich eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare