Sänger zahlen gerne mehr

Wurden geehrt: Winfried Bröcher, Ralf Bröcher, Reinhold Niklas, Robert Dornseifer, Josef Hetzel, Werner Fischer, Bruno Arens, Florian Stracke und Werner Rogowski (v.l.).

Einstimmig wurde auf der diesjährigen Mitgliederversammlung der Ottfinger Männerchöre beschlossen, den Jahresbeitrag bei den VocalArt Sängern von bisher 40 auf 70 Euro zu erhöhen. Es war die erste Erhöhung seit Bestehen des Chores vor 20 Jahren.

Außerdem stellte sich heraus, dass die Mitglieder zu vergleichsweise geringen Beiträgen Einiges geboten bekommen.

Bei den Ehrungen wusste der Vorsitzende Ralf Bröcher die langjährigen Mitglieder besonders zu würdigen. Für fünf Jahre aktives Singen wurde Florian Stracke geehrt.

Für 50 Jahre wurde Reinhold Niklas geehrt und damit zum Ehrenmitglied ernannt. Schon seit sechs Jahrzehnten ist Werner Fischer im "Frohsinn" aktiv. Dafür erhielt er nicht irgendeine Urkunde, sondern ein Unikat, handgeschrieben von einem Kalligraphen.

"Er ist immer zur Stelle", lobte ihn der Vorsitzende, auch mit Blick auf sein Bewirtungsamt, das er mit Winfried Bröcher gemeinsam ausübt. Die beiden bekamen ein weiteres Präsent, da sie bei allen Proben und Auftritten anwesend waren. Außerdem fehlte der Archivar Josef Hetzel kein einziges Mal. Nur einmal fehlte Josef Stock. Bernward Bröcher, Oliver Fischer und Klaus Hetzel fehlten je zweimal.

Insgesamt lag die Probenbeteiligung bei 87 Prozent. Selbstverständlich wurden auch die so wichtigen fördernden Mitglieder geehrt: Bruno Arens, Robert Dornseifer, Albert Eich, Josef Fischer und Jörg Hupertz für je 25 Jahre, Heinz Wurm für vier und Klaus-Dieter Bröcher für fünf Jahrzehnte.

Werner Rogowski fördert den Verein seit nunmehr 60 Jahren. Beim Jahresbericht des "Frohsinn" blickte Schriftführer Günter Stock anhand einer Folienpräsentation humorvoll auf das Geburtstagsjahr zurück.

Für den MC "VocalArt" ließ Bertram Bäcker die vergangenen Monate Revue passieren. Kassenwart Stefan Niklas legte den Kassenbestand vor. Nach anschließendem Bericht von Kassenprüfer Johannes Eichert wurde dem Vorstand einstimmig Entlastung erteilt. Bei den anstehenden Neuwahlen gab es keine Veränderungen.

Zur Jahresplanung strebt der Männerchor "Frohsinn" am 19. Mai seinen siebten Meisterchortitel im Kurhaus von Bad Hamm an. Derweil bereiten sich die VocalArt Sänger auf ein weiteres Highlight ihrer Vereinsgeschichte vor.

Nach dem großartigen Erfolg aus 2007 soll das zweite Vocalerlebnis am 10. November in der Ottfinger Sporthalle stattfinden. Außerdem nehmen beide Chöre beim nationalen Chorwettbewerb am 3. Juni in Helden teil.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare