Grün-weiße Fahnen wehen

Schützenbruderschaft Hillmicke lädt zum Hochfest

Die amtierenden Majestäten in Hillmicke: (v.l.) Kaiserpaar Tiemo und Birgit Stracke, Königspaar Robin Brucker und Mona Eckhardt, Prinz Christian Mengel und Kinderkönigspaar Jonas Hecken und Juliana Schneider.

Hillmicke – Die Büchsen knallen wieder am kommenden Wochenende: Die St.-Antonius-Schützenbruderschaft Hillmicke lädt von Freitag, 2. August, bis Sonntag, 4. August, zum Schützenfest ein.

Los geht´s am Freitag, 2. August, um 15.30 Uhr mit dem Antreten am Vereinslokal Valpertz. Nach dem Ausmarsch der Jungschützenfahne sowie des Prinzen und Kinderschützenkönigspaares, werden die Fahne und das Königspaar abgeholt. 

Um 17.30 Uhr beginnt dann der Kampf unter der Vogelstange: Dort werden die Nachfolger für Prinz Christian Mengel und das Königspaar Robin Brucker und Mona Eckhardt gesucht. Etwa eine halbe Stunde nachdem die neuen Regenten feststehen, erfolgt die Proklamation. Anschließend Konzert und Tanz bis 1 Uhr. 

Der Schützenfestsamstag beginnt um 15.30 Uhr mit dem Antreten beim Vereinslokal Valpertz. Nach dem Ausmarsch des Jungschützenkönigs werden beim großen Festzug durch den Ort die Gäste aus Brün, die Jubelkönige sowie das Königs- und das Kaiserpaar abgeholt. Danach folgt das traditionelle Ständchen auf dem Säuhof. Abends heißt es wieder Konzert und Tanz bis 1 Uhr. 

Programm am Sonntag 

Früh aufstehen müssen die Schützen am Sonntagmorgen: Um 8.45 Uhr ist Antreten beim Vereinslokal Valpertz. An das Schützenhochamt schließt sich das Totengedenken an. Zurück im Festzelt wird zünftig Frühschoppen gefeiert, bevor das Schützenfest mit dem Fahnenausmarsch gegen 16 Uhr endet. Der Eintritt beträgt am Samstag ab 19 Uhr drei Euro. An den restlichen Tagen ist der Eintritt frei. 

Die Festmusik liegt erneut in den Händen des Musikvereins Rehringhausen unter dem Dirigat von Christoph Scheppe und des Tambourcorps Ottfingen unter der Leitung von Ansgar Eichert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare