1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Wenden

Schwerer Verkehrsunfall auf Landstraße 512 löst ABC-Einsatz aus

Erstellt:

Von: Kai Osthoff

Kommentare

Ein schwerer Verkehrsunfall auf Landstraße 512 löste einen ABC-Einsatz aus.
Ein schwerer Verkehrsunfall auf Landstraße 512 löste einen ABC-Einsatz aus. © Kai Osthoff

Verletzt wurde bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landstraße 512 bei Wenden niemand. Dennoch rückten Einsatzkräfte zu einem ABC-Einsatz aus.

Wenden - Zum Glück nur bei Blechschaden blieb es am Montagabend bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landstraße 512 in Wenden-Wilhelmstal. Der Notruf ging bei der Polizei gegen 18.22 Uhr ein.

Vor Ort ergab sich für die Polizei folgendes Bild: Eine Fahrerin eines Ford kam aus Richtung Rothemühle und wollte von der Landstraße nach links auf die Hubertusstraße (K1) nach Wenden-Ottfingen abbiegen. Dabei übersah die Fahrerin wohl einen BMW, der aus Richtung Hünsborn kam und dessen Fahrerin geradeaus in Richtung Rothemühle weiterfahren wollte. Im Bereich der Einmündung kam es zum Zusammenstoß, bei beidem beide Fahrzeuge erheblich beschädigt wurden.

Schwerer Verkehrsunfall auf Landstraße 512 löst ABC-Einsatz aus

Da zunächst noch nicht klar war, ob es Verletzte gab, wurde auch der Rettungsdienst mitalarmiert. Die Rettungswagenbesatzungen kümmerten sich die beiden Frauen. Ein Transport ins Krankenhaus war aber nach Abklärung vor Ort nicht erforderlich. Da auch Betriebsstoffe ausgelaufen waren, wurde mit dem Einsatzstichwort „TH ABC1“ auch die Feuerwehr Hillmicke verständigt.

Sie stellten an der Unfallstelle den Brandschutz sicher. Außerdem sicherten sie die Straße ab und streuten ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Zudem wurden an beiden Fahrzeugen die Autobatterien abgeklemmt. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden von der Polizei als Totalschaden bezeichnet. In Winterberg rutschte ein 19-Jähriger mit seinem Pkw ab. Er rammte ein weiteres Fahrzeug.

Auch interessant

Kommentare