Ausklang im Dorfgemeinschaftshaus

100 Teilnehmer bei der Wanderung der Siebenergemeinschaft

Wenden - Mehr als 100 Wanderfeunde nahmen an der Herbstwanderung der Siebenergemeinschaft teil.

Ausrichter war der St- Antonius-Schützenverein Heid. Trotz Regenwetter machte sich die Gruppe auf den Weg durch drei Kreise und zwei Bundesländer. 

Nach dem Besuch am „Dreiherrenstein“ im Oberbergischen und einer Rast in Hilchenbach im Kreis Altenkirchen ließen die Wanderer den Tag im Dorfgemeinschaftshaus in Heid ausklingen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare