1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Wenden

Treue gewürdigt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Wurden für 60-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet: Franz Quast (2.v.l.) und Johann Weber (2.v.r.), hier mit Lambert Stoll (l.) und Dietmar Meurer.
Wurden für 60-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet: Franz Quast (2.v.l.) und Johann Weber (2.v.r.), hier mit Lambert Stoll (l.) und Dietmar Meurer.

In einer stimmungsvollen Feierstunde im Sporthotel Wacker in Brün ehrte die Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen jetzt die Mitglieder, die dem Kreditinstitut seit 50, 55 und 60 Jahren die Treue halten.

Das festliche Ambiente mit stilvollem Abendessen wurde untermalt von der anspruchsvollen Livemusik des Ensembles um den heimischen Künstler Bernward Koch. So schafften die Verantwortlichen einen ehrwürdigen Rahmen für die Auszeichnungen.

Vorstandsmitglied Lambert Stoll und die Regionalmarktleiter Dietmar Meurer (Wenden) sowie Sebastian Bock und Peter Huckestein (beide Drolshagen) überreichten neben Urkunden auch Ehrennadeln und einen Gutschein an die Geehrten. "Wir wissen die langjährige Verbundenheit zu unserer Bank sehr zu schätzen", betonte Bankdirektor Lambert Stoll.

So zeichneten die Führungskräfte der Genossenschaftsbank Walter Arns, Bernhard Beul, Karl-Josef Böhler, Friedhelm Halbe, Paul und Josef Jung, Alfred Kaufmann, Albert Kinkel, Heribert Lange, Achim und Elisabeth Nordhoff, Wolfgang Porwick, Franz-Josef Reichling, Hildegard Remm, Heinrich Ropez, Severin Schmidt, Ulrich Schneider, Karl-Josef Valperz sowie Antonius Voss für 50-jährige Mitgliedschaft aus. Regina Brüser, Paul Hardenacke, Rosemarie Lütticke und Norbert Quast halten der Bank nun schon 55 Jahre die Treue.

Einen ganz besonderen Stellenwert hatte die Ehrung von Franz Quast (92) aus Ottfingen und Johann Weber (84) aus Altenhof: Sie sind nun schon seit 60 Jahren Mitglied, ebenso wie die Wasserbeschaffungsverbände aus Brün, Hünsborn und Möllmicke. "An dieser Stelle möchten wir noch einmal Danke sagen für das uns über viele Jahrzehnte entgegengebrachte Vertrauen", so Volksbankdirektor Lambert Stoll.

Auch interessant

Kommentare