Tresor aufgehebelt

Wenden. Während sich die Bewohner über den Jahreswechsel im Urlaub befanden, brachen unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Hangstraße in Wenden ein.

Die Einbrecher nutzten die Abwesenheit und hebelten in der Zeit zwischen Silvester und Sonntag ein rückwärtiges Fenster des Einfamilienhauses auf. Im Innern öffneten sie zahlreiche Behältnisse und Schränke auf der Suche nach Diebesgut. Sie entdeckten einen Wandtresor, den sie gewaltsam öffnen konnten. Bislang konnten keine Angaben zum Diebesgut gemacht werden. Die Täter hinterließen Sachschäden in Höhe von ca. 1000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare