1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Wenden

Unfall auf L714: Fahrer und Beifahrer krachen alkoholisiert gegen Baum - beide verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Kai Osthoff

Kommentare

Ein Unfall unmittelbar zwischen Sauer- und Siegerland forderte am Sonntag zwei Verletzte.
Ein Unfall unmittelbar zwischen Sauer- und Siegerland forderte am Sonntag zwei Verletzte. © Kai Osthoff

Am Sonntagabend kommt es auf der L714 zu einem schweren Alleinunfall, bei dem ein betrunkenes Duo gegen einen Baum kracht. Einer der Insassen verletzt sich schwer.

Wenden - Bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 714 zwischen Wenden-Girkhausen und Kreuztal-Osthelden sind am Sonntagabend zwei Männer verletzt worden. Der Fahrer des VW-Golf schwer, sein Beifahrer leicht. Beide kamen mit Rettungswagen ins Krankenhaus.

Laut Aussage der Polizei waren sie aus Richtung Wenden-Girkhausen gekommen. In einer Linkskurve kamen sie aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhren dabei ein Verkehrsschild um. Nach mehr als 25 Metern prallte der Golf frontal vor einen Baum ab Straßenrand. Dabei wurde das Fahrzeug erheblich beschädigt.

Die beiden Insassen, die nach Aussage der Polizei vor Ort unter Alkoholeinfluss standen, konnten sich vor Eintreffen der Einsatzkräfte eigenständig befreien. Da sie kein Deutsch sprachen, gestaltete sich die Kommunikation zum genauen Unfallhergang schwer.

Einfacher hatte es da die Feuerwehr. Sie war ebenfalls mit alarmiert worden und stellte an der Unfallstelle den Brandschutz sicher, klemmten die Autobatterie ab und sperrten die Einsatzstelle ab. Für die Dauer der Rettungsarbeiten war die Landstraße zwischen dem Sieger- und Sauerland komplett gesperrt. Das nicht mehr fahrbereite Auto musste abgeschleppt werden.

Auch interessant

Kommentare