Hoher Sachschaden

Autofaherin übersieht bremsende Fahrzeuge: Ein Verletzter bei Auffahrunfall

+

[Update 11.46 Uhr] Möllmicke - Bei einem Auffahrunfall in Möllmicke wurde am Mittwochnachmittag ein Autofahrer verletzt. Eine Autofahrerin war auf dessen Fahrzeug aufgefahren. Es entstand hoher Sachschaden

Der Unfall ereignete sich um 14 Uhr an der Kreuzung Schubertstraße / Uferstraße im Wendener Ortsteil, wie Polizeisprecher Michael Klein im Gespräch mit dem SauerlandKurier erklärte.

Am Freitagmittag gab die Polizei neue Erkenntnisse zum Unfall bekannt: Demnach befuhren drei Fahrzeuge hintereinander die Schubertstraße. "Der vorderste Fahrer, ein 19-Jähriger, musste verkehrsbedingt mit seinem Polo halten. Der dahinter fahrende 82-jährige Toyota-Fahrer registrierte dies und bremste sein Fahrzeug ebenfalls. Eine 27-jährige BMW-Fahrerin reagierte aber zu spät. Sie fuhr auf den Toyota auf", schildert die Polizei den Unfallhergang. 

Dabei wurde der Toyota auch noch auf den Polo geschoben. Schätzungen der Polizei zufolge entstand ein Sachschaden im hohen vierstelligen Bereich.

Straße etwa 45 Minuten gesperrt

Eine Person wurde nach Polizeiangaben leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Schubertstraße war während der Unfallaufnahme etwa 45 Minuten lang gesperrt. 

Neben Polizei und Rettungsdienst waren auch die Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr aus Gerlingen und Wenden im Einsatz. "Aufgrund der durch den Notarzt festgestellten Verletzungsmuster wurde in enger Absprache zwischen Rettungsdienst und Feuerwehr eine patientenorientierte Rettung durchgeführt. Dies bedeutet, dass der Patient durch den Einsatz von hydraulischen Rettungsgeräten besonders schonend aus seinem Fahrzeug befreit wurde", teilt die Feuerwehr mit.

Die Brandschützer waren nach eigenen Angaben unter der Einsatzleitung von Gemeindebrandinspektor Wolfgang Solbach mit insgesamt sechs Fahrzeugen und 22 Kräften im Einsatz.

Lesen Sie auch:

Auto kracht gegen Betonklotz: Zwei Verletzte - Feuerwehr muss Beifahrerin befreien

Von der Fahrbahn abgekommen: Lkw-Fahrer bei Unfall schwer verletzt

Autos krachen beim Abbiegen ineinander - Feuerwehr rückt aus

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare