1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Wenden

Fußgängerin von Auto erfasst und schwer verletzt - Hubschrauber im Einsatz

Erstellt:

Von: Kai Osthoff

Kommentare

Nach dem schweren Unfall landete ein Rettungshubschrauber in Wenden-Hünsborn.
Nach dem schweren Unfall landete ein Rettungshubschrauber in Wenden-Hünsborn. © Kai Osthoff

Schwerer Unfall in Wenden-Hünsborn: Eine 82-jährige Fußgängerin wurde von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Hünsborn - Eine 82-jährige Frau wurde am Montag bei einem Unfall auf der Dreikönigstraße in Wenden-Hünsborn schwer verletzt. Ein Notarzt wurde mit einem Rettungshubschrauber an die Einsatzstelle gebracht. Da „Christoph 25“ mitten auf der Siegener Straße landete, war die Hauptstraße durch den Ort für mehr als eine halbe Stunde gesperrt.

Die 82-jährige Fußgängerin wurde nach notärztlicher Behandlung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren. Lebensgefahr bestehe nicht, erklärte die Polizei vor Ort auf Nachfrage.

Unfall in Wenden-Hünsborn: Frau von Auto erfasst - Hubschrauber im Einsatz

Nach ersten Informationen war die Seniorin mit ihrem Rollator nach einem Einkauf in einem Obstladen an der Dreikönigstraße in Richtung Siegener Straße unterwegs gewesen. Ein 50-jähriger Autofahrer, der rückwärts vom Parkplatz eines Imbisses ausparken wollte, hatte die Seniorin wohl übersehen. Beide stießen zusammen, die Fußgängerin stürzte und zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Ein sogenannter „Helfer vor Ort“, den die Rettungsleitstelle zeitgleich mit dem Rettungsdienst alarmiert hatte, übernahm bis zum Eintreffen der Rettungswagenbesatzung die Erstversorgung. Die Polizei nahm später den Unfall auf. Der 50-jährige Autofahrer kam mit dem Schrecken davon.

Erst am Sonntagabend hatte es bei Wenden einen weiteren schweren Unfall gegeben: Ein betrunkenes Duo krachte mit einem Auto gegen einen Baum. Beide Insassen wurden verletzt, einer von ihnen schwer.

Auch interessant

Kommentare