Viele helfende Hände

Verein FSK blickt auf 2019 zurück und plant neue Aktionen

+
Zahlreiche Helfer und Mitglieder des Vorstandes blickten auf das Jahr 2019 zurück. Auch für 2020 sind wieder zahlreiche Aktionen geplant.

Wenden/Olpe – Zu seiner Mitgliederversammlung traf sich der Verein zur Unterstützung von Familien, Senioren und Kindern (FSK) in der Bürgerstube in Olpe.

DerVorsitzende Jochen Sauermann konnte zahlreiche Mitglieder begrüßen. „Unsere zahlreichen Aktivitäten werden anerkannt und gelobt, wir sind auf dem richtigen Weg“, sagte er zur Begrüßung. Nachdem Anette Katzer den Kassenbericht vorgetragen hatte, erfolgte die Entlastung des Vorstandes auf Antrag der Kassenprüferin Sarah Zeppenfeld einstimmig. 

Anette Katzer und Annemarie Sauermann hatten eine Präsentation „Rückblick 2019/Ausblick 2020“ vorbereitet. Die Aktionen aus dem Jahr 2019 wurden noch einmal dargestellt. Der Verein hatte ein Spiel des VfL Bochum besucht und im Sommer eine Schifffahrt auf dem Biggesee organisiert. Das Integrationsfest war mit über 100 Teilnehmern wieder sehr gut besucht. Die Spielzeugsammlung für das Brasilienprojekt des GymSL in Lennestadt und die Schlafsacksammlung für Obdachlose in Köln übertrafen die Erwartungen. „Hier kann man sich nur nochmal bei allen Spendern bedanken“, sagte Annemarie Sauermann. Im Dezember wurde eine Weihnachtsfeier durchgeführt. „Die Aktion ,Frühstück für gestrandete LKW-Fahrer‘ am 1. Weihnachtsfeiertag sowie die ca. 60 Besuche bei Alleinstehenden und älteren Rentnern und Rentnerinnen waren zum Teil sehr bewegende Momente“, erzählte Anette Katzer. „Immer wieder wurden wir auch auf überhöhte Geschwindigkeiten im Bereich von Altenheimen, Kindergärten und Schulen angesprochen. Hier sind die Behörden gefragt. Wir appellieren an alle Autofahrer, in diesen Bereichen besonders vorsichtig zu fahren“, ergänzte Jochen Sauermann. 

Für das Jahr 2020 wird der Verein neben den alltäglichen Hilfeleistungen bei Behördengängen, Hausaufgaben- und Einkaufshilfe wieder zahlreiche Aktionen für Familien mit Kindern, Senioren und Alleinstehenden anbieten:
  • April: Besuch Heimspiel VfL Bochum
  • 20. Juni: Integrationsfest in Bebbingen 
  • August: Besuch Freilichtbühne Elspe 
  • Oktober: Spielzeugsammlung für das Städtische Gymnasium Lennestadt 
  • Vorträge über heimische Schmetterlinge in Seniorenheimen und Schulen 
  • Briefmarkensammlung zur Unterstützung von Terre des Hommes 

„Den Rückblick 2019 und Ausblick 2020 kann man auch auf unserer Homepage www.famlien-senioren-kinder.de nachlesen“, sagte Anette Katzer. „Diese vielen, guten Aktionen sind nur dadurch möglich, da wir viele helfende Hände haben. Besonders möchte ich mich bei den vielen Spendern bedanken, die uns in den letzten Jahren unterstützt haben“, sagte Simone Sauermann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare