Neuer Juniorenvorstand

Vereinsjuniorentag von Rot-Weiß Hünsborn

Der neu gewählte Juniorenvorstand (v.l.): Godehard Schönauer, Jens Winnersbach, Melanie Oczipka, Sebastian Schönauer, Christopher Halbe und Detlef Winnersbach.

Hünsborn. 76 Teilnehmer nahmen an der Versammlung der Rot-Weiß Hünsborn-Jugend teil.

Die A- und B-Jugendlichen holten im Dezember jeweils den Hallengemeindepokal, die C- und B-Junioren standen im Pokalfinale und die C-Junioren kämpfen als aktuell Tabellenzweiter der Leistungsklasse um die Kreismeisterschaft. Alle RWH Jugendmannschaften schlossen die Saison 2014/2015 mit einer positiven Bilanz ab, zudem wurden drei RWH Stürmer Torschützenkönige in ihren jeweiligen Jahrgängen.

Stolz konnten die Jugendabteilung zudem vermelden, dass auch in der kommenden Saison 2016/2017 alle Jugendjahrgänge eigenständig wieder besetzt werden können.

Bei den Vorstandswahlen wurden Sebastian Schönauer als Jugend-Geschäftsführer und Jens Winnersbach als zweiter Jugend-Schriftführer für zwei weitere Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Der zweite Jugendvorsitzende Alexander Arns trat nach sechs Jahren auf eigenen Wunsch nicht mehr zur Wahl an, für ihn rückt Christopher Halbe in den Jugendvorstand nach.

Interessierte Kinder und Jugendliche sind jederzeit beim Sportverein Rot-Weiß Hünsborn willkommen.

Info: www.rwhuensborn.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare