Verkehrsunfall mit Personenschaden

Wenden. Am vergangenen Donnerstag ereignete sich ein Unfall auf der L 714. Der Fahrer wurde leicht verletzt. An seinem Auto entstand ein Totalschaden. 

Ein 21-jähriger Peugeot-Fahrer befuhr am Donnerstagabend gegen 22.40 Uhr die L 714 aus Richtung Altenhof kommend in Richtung Girkhausen. Nach eigenen Angaben musste er dabei einem Reh ausweichen und kam nach links von der Fahrbahn ab. Er beschädigte zunächst ein Verkehrsschild sowie einen Leitpfosten, anschließend durchbrach er einen Zaun und kam nach weiteren 50 Metern in einer Wiese zum Stillstand.

Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt, am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare