Im besonderen Glanz

Licht und Night-Shopping: Viele Besucher beim Wendener Sommerabend

„Lichter, Leuchten, Lampen an“: Gute Laune herrschte bei den Besuchern des Wendener Sommerabends. Foto: Saskia Schneider

Wenden. Bei Einbruch der Dunkelheit zeigte sich am Freitagabend der Wendsche Ortskern von seiner besten Seite – farbenfrohe Lampen leuchteten die Geschäfte, das Rathaus und insbesondere die Pfarrkirche in beeindruckender Weise an und erzeugten so die perfekte Atmosphäre für das Night-Shopping.

Unter dem Motto „Lichter, Leuchten, Lampen an“ hatte die Werbegemeinschaft Wenden den Abend organisiert und mit unterschiedlichsten Aktionen der Einzelhändler versucht, viele Käufer nach Wenden zu locken. Das Rahmenprogramm auf dem Rathausvorplatz wurde nach der Eröffnung durch Bürgermeister Bernd Clemens musikalisch durch Bernward Koch, die Band „Safra“ und die Gruppe „Anders“ gestaltet. Den Vollblut-Musikern gelang es, viele Gäste zur Kulisse des Rathauses zu locken und so wunderte es nicht, dass hier der Zentrum des Abends lag.

Bei Cocktails der Sparkasse, gemixt von den Bankern oder den Wendener Schützen, Weinen in der Volksbank mit Sommelier Christian Siepermann vom Landgasthof Berghof und dem ein oder anderen Bier, ausgeschenkt von den Gerlinger Schützen, genossen die Wendschen die Atmosphäre – und griffen bei den Angeboten der Händler noch Rabatte ab. Mit einem Segway-Parcours, einem Burger-Truck, türkischen Spezialitäten und einer Popcornmaschine war für Klein und Groß was dabei, bevor dann um 21 Uhr bei vollkommener Dunkelheit das Ballonglühen mit dem Ballon der Firma Dornseifer begann.

Wendener Sommerabend: „Lichter, Leuchten, Lampen an“

Bürgermeister Bernd Clemens freute sich, dass die Werbegemeinschaft sich immer wieder etwas Neues einfallen ließe und so die „Vielfalt des Ortes“ unterstütze. Mit diesen Aktionen und dem „ansprechenden Ortsbild“, für welches sich der Rat ganzjährig einsetze, könne man die Aufmerksamkeit auf Wenden ziehen. So findet am kommenden Wochenende der Kreativmarkt im Wendener Rathaus statt und bietet neben dem Wendener Sommerabend kleinen Herstellern eine optimale Basis. „Heute erstrahlt das Rathaus und unsere hübsche Pfarrkirche in einem besonderen Glanz“ freute sich auch der Bürgermeister über die Aufmachung des Sommerabends.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare