„Wendelin“ als Lösung

Werbegemeinschaft Wenden zeichnet Gewinner aus

Maskottchen „Wendelin“ strahlt mit den Gewinnern und dem Vorstand der Werbegemeinschaft um die Wette.

Wenden – Auch 2019 hatte die Werbegemeinschaft Wenden wieder zu einem Weihnachtsgewinnspiel eingeladen. Diesmal hatte man ein Kreuzworträtsel mit interessanten lokalen Fragen ausgearbeitet. Anlass hierfür war das 50-jährige Bestehen der Gemeinde Wenden in ihrer heutigen Form.

Über 2500 Personen beteiligten sich am Weihnachtsgewinnspiel und hatten mit „Wendelin“, dem neuen Maskottchen der Werbegemeinschaft, auch das richtige Lösungswort gefunden. Wie die Gewinner nachher bestätigten, wurde in vielen Familien gemeinsam gerätselt und öfters mal ein Heimatbuch der Gemeinde Wenden zur Hilfe genommen. 

Beim 5. Altenhofer Weihnachtsmarkt wurden die Gewinner des Gewinnspieles ermittelt. Der dritte Platz ging an Friedbert Meurer aus Wenden, der 2. Platz an Afif Jaziri, Wenden. Der 1. Platz blieb in Altenhof. Der glückliche Gewinner ist Alfred Wurm. Die Vorsitzende der Werbegemeinschaft, Gabriele Hoffmann, und ihr Stellvertreter Matthias Keller, zeichneten jetzt im Rahmen einer kleinen Feierstunde die Gewinner des Weihnachtsgewinnspieles im Wendener Rathaus aus. 

In Lebensgröße mit dabei auch „Wendelin“ das neue Maskottchen der Werbegemeinschaft Wenden. „Wendelin“ als Lösungswort hatte den drei Ausgezeichneten zu einem schönen Gewinn verholfen. Stellvertretender Vorsitzender Matthias Keller überreichte drei Gutscheine der Werbegemeinschaft, die nun in allen Mitgliedsbetrieben eingelöst werden können.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare