1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Wenden

Winterball „Halbzeit“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Das amtierende Königspaar Christina und Dennis Burghaus lädt zum Winterball ein.
Das amtierende Königspaar Christina und Dennis Burghaus lädt zum Winterball ein.

Für die St. Antonius Schützen aus Gerlingen begann kürzlich das Vereinsjahr mit dem Besuch des Hochamtes zu Ehren des Vereinspatrons.

Das lebendige Vereinsleben der Gerlinger Schützen zeigt sich durch zahlreiche Termine, die sich durch das gesamte Jahr ziehen.

So steht bereits eine Woche später das nächste Ereignis im Vereinskalender. Am Samstag, 24. Januar, findet um 18 Uhr die Generalversammlung im Schützenheim statt. Unter anderem stehen Neuwahlen im Vorstand an. Neben dem ersten Brudermeister stehen auch die Leiter der Finanz-, der Festorganisations-, sowie der Kulturabteilung an. Des Weiteren werden die Ehrungen der verdienten Mitglieder durchgeführt.

Wieder nur eine Woche später feiert das amtierende Königspaar, Christina und Dennis Burghaus, auf dem Winterball „Halbzeit“. In diesem Jahr feiern die Schützen im Hotel „Zum Landmann“ gemeinsam mit den Freunden der Schützenbruderschaft Hillmicke. Beide Vereine sind nicht nur direkte Nachbarn am Flußlauf der Bigge, sondern freundschaftlich eng verbunden. So kommen in diesem Jahr beide Königspaare aus Gerlingen, denn im August 2014 schoss der Gerlinger Dietmar Adam den Vogel in Hillmicke. Doch damit nicht genug, auch die Gerlinger Jungschützenkönigin kommt aus „dem anderen Dorf“ – Hillmicke. Die Gerlinger St. Antonius Schützen haben aber noch einiges mehr für 2015 geplant. Am 1. Mai wird es wieder eine Wetter unabhängige Jausenstation auf dem Schützenplatz geben. In den vergangenen Jahren hat sich der Anlaufpunkt für Wandergruppen und Familien etabliert.

Neben den Besuchen der Kreis- bzw. Bundesdelegiertenversammlungen finden auch Treffen der sogenannten „7er Gemeinschaft“ – einer freundschaftlichen Gemeinschaft der sieben Wendener Schützenvereine, die im Sauerländer Schützenbund organisiert sind – statt.

Vorversammlung und Bierprobe

Ab dem 4. Juli geht es dann steil auf das Hochfest zu. Am Abend des ersten Samstags im Juli findet die Schützenfestvorversammlung mit Bierprobe statt. Bevor dann am Wochenende 10. bis 12. Juli das heimische Schützenfest gefeiert wird.

Neben der Teilnahme am Schützenfest in Saßmicke im August freuen sich die Gerlinger auch auf das Kreisschützenfest im Herbst. Danach wird es etwas ruhiger, aber mit der Herbstwanderung, der Kranzniederlegung am Volkstrauertag und der Seniorenweihnachtsfeier werden auch gegen Ende des Jahres weitere schöne Termine wahrgenommen.

Auch interessant

Kommentare