1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Wenden

Winterfest in Wenden

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Das Jungschützenkönigspaar Tobias Weingarten und Janine Burghaus und das Königspaar Georg und Monika Schröder freuen sich schon auf den Winterball am Samstag.
Das Jungschützenkönigspaar Tobias Weingarten und Janine Burghaus und das Königspaar Georg und Monika Schröder freuen sich schon auf den Winterball am Samstag.

Ihr traditionelles Winterfest feiert die „St.-Severinus“-Schützenbruderschaft Wenden am kommenden Samstag, 24. Januar.

Alle Jungschützen und Schützen, aber auch alle Einwohner von Wenden und Möllmicke sind zu der Feier in der Aula des Konrad-Adenauer-Schulzentrums eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Los geht es um 17 Uhr mit dem Einmarsch in die Aula. Dazu spielt der Wendener Spielmannszug auf. Brudermeister Andreas Schneider wird in einer Feierstunde langjährige und verdiente Schützen ehren.

Gewürdigt werden u. a. das 25-jährige Jungschützenkönigspaar Tanja und Frank Reiss, der 25-jährige Jubelkönig Dietmar Fischer, Josef Luke, der vor 40 Jahren Jungschützenkönig war, und Loni Grebe, die vor einem Vierteljahrhundert Kaiserin war. An die Ehrungen schließt sich ein mehrstündiges Unterhaltungsprogramm an, das unter anderem von der Theatergruppe und den Jungschützen mitgestaltet wird. Eine Tombola rundet den Abend ab.

Im Blickpunkt der Feier stehen natürlich auch die amtierenden Majestäten: das Königspaar Georg und Monika Schröder und das Jungschützenkönigspaar Tobias Weingarten und Janine Burghaus. Auch die Wendener Bezirksregenten Matthias und Annette Melcher sowie das Bezirksprinzenpaar Patrick Kersting und Marie Solbach sind mit dabei. Für das leibliche Wohl sorgen einmal mehr der Feuerwehr-Löschzug Wenden, für die Bewirtung zeichnet sich der MGV „1859“ Wenden verantwortlich.

Auch interessant

Kommentare