Archiv – Kultur

Samira Elagoz‘ Film „Cock, Cock ... Who‘s There?“ auf der Ruhrtriennale im Maschinenhaus Essen

Samira Elagoz‘ Film „Cock, Cock ... Who‘s There?“ auf der Ruhrtriennale im Maschinenhaus Essen

Samira Elagoz verarbeitet über konzeptuelle Sozialforschung ihre zwei Missbrauchserfahrungen aus früheren Zeiten. Mit filmischen Mitteln analysiert sie das Begehren von Männern.
Samira Elagoz‘ Film „Cock, Cock ... Who‘s There?“ auf der Ruhrtriennale im Maschinenhaus Essen
Karsten Dahlem inszeniert „Das Fest“ am Grillo-Theater Essen

Karsten Dahlem inszeniert „Das Fest“ am Grillo-Theater Essen

Essen – Dummerweise wählt Helge Klingenfeldt-Hansen die „Wahrheitsrede“, die Christian zu seinem 60. Geburtstag vorbereitet hat. Damit stört der Sohn die aufgekratzte Feierstimmung. Er bezichtigt seinen Vater, ihn und seine Schwester Linda …
Karsten Dahlem inszeniert „Das Fest“ am Grillo-Theater Essen
Julian Rosefeldts Video-Installation „Euphoria“ bei der Ruhrtriennale

Julian Rosefeldts Video-Installation „Euphoria“ bei der Ruhrtriennale

Essen – Gerade noch haben die Menschen in den Hallen der Bank über die verbindende Kraft des Geldes nachgedacht. Plötzlich werden die Aktionen absurd. Hinter dem Schalter wirft eine Angestellte Banknote um Banknote vor die verdutzte Kundin. Daneben …
Julian Rosefeldts Video-Installation „Euphoria“ bei der Ruhrtriennale

Barbara Frey inszeniert Schnitzlers „Das weite Land“ bei der Ruhrtriennale

Bochum – Vorn hängt Genia Hofreiter apathisch in ihrem Sessel. Hinter schwarzer Gaze schreitet ein Trauerzug. Damit kein Zweifel bleibt, dass die Leute vom Friedhof kommen, erläutert eine Stimme aus dem Off, welche Käfer und Maden nach welcher Zeit …
Barbara Frey inszeniert Schnitzlers „Das weite Land“ bei der Ruhrtriennale

Thomas Kellner fotografiert Fachwerkhäuser im Siegener Industriegebiet

Mit Thomas Kellners Fotografien von 2015 lassen sich Fachwerkhäuser in Südwestfalen vergleichen und Sanierungsmängel nachweisen. Bereits 1960 nahmen Bernd und Hilla Becher die Häuser auf.
Thomas Kellner fotografiert Fachwerkhäuser im Siegener Industriegebiet

Das Museum Folkwang in Essen zeigt eine große Expressionismus-Schau

Essen – Alles scheint selbstverständlich beim „Sitzenden Akt auf orangem Tuch“. Als ob die Frau nur nackt unterwegs sei, präsentiert sie sich, ohne klassische Pose, neben einem profanen Kohleofen. Schon das ist frech. Aber wie Ernst Ludwig Kirchner …
Das Museum Folkwang in Essen zeigt eine große Expressionismus-Schau

Ausstellung zur Satirezeitschrift Simplicissimus im Kollwitz-Museum Köln

Köln – Die rote Bulldogge haben sie übernommen. Der Zeichner Thomas Theodor Heine hatte 1896 das Wappentier der Satirezeitschrift Simplicissimus entworfen, das seine Kette zerrissen hatte und dem Betrachter die blanken Zähne entgegenfletscht. Die …
Ausstellung zur Satirezeitschrift Simplicissimus im Kollwitz-Museum Köln

Der Skulpturenpark Waldfrieden zeigt Monumentales von Anish Kapoor

Wuppertal – Ein gewaltiger Würfel steht auf der Lichtung im Skulpturenpark Waldfrieden in Wuppertal. 7,32 Meter Kantenlänge, die Seiten abwechselnd rot und schwarz. Eingelassen in die Flächen sind tiefe Öffnungen. Von ihnen durchziehen Schläuche das …
Der Skulpturenpark Waldfrieden zeigt Monumentales von Anish Kapoor

„Das Boot“-Regisseur Wolfgang Petersen mit 81 Jahren gestorben

Trauer um den deutschen Star-Regisseur Wolfgang Petersen: Der Meister hinter Filmen wie „Das Boot“ oder „Outbreak“ stirbt mit 81 Jahren an Krebs.
„Das Boot“-Regisseur Wolfgang Petersen mit 81 Jahren gestorben

„Intime Revolution“ ist im Bochumer Stüh33 eine Veranstaltung der Ruhrtriennale

Unserer sexualisierten Gesellschaft begegnen Anna Papst und Mats Staub mit aufrichtigen Beiträgen zu Sex-Biografien. Im Bochumer Café Stüh33 werden sie als „Menü“ angeboten und vorgelesen.
„Intime Revolution“ ist im Bochumer Stüh33 eine Veranstaltung der Ruhrtriennale

Moderne Architektur Teheran und Tel Aviv thematisiert das Baukunstarchiv NRW mit Andreas Rost und Irmel Kamp

Eine Ausstellung in Dortmund belegt, dass im Iran ganze Wohnquartiere ab 1930 im „International Style“ gebaut wurden. Fotografien von Andreas Rost und Irmel Kamp für Tel Aviv zeigen Baugeschichte.
Moderne Architektur Teheran und Tel Aviv thematisiert das Baukunstarchiv NRW mit Andreas Rost und Irmel Kamp

Netflix verklagt Tiktok-Stars

Netflix beschuldigt die Macherinnen des „Unofficial Bridgerton Musicals“, die Eigentumsrechte des Streamingkonzerns verletzt zu haben.
Netflix verklagt Tiktok-Stars

Haftbefehl betrunken bei Konzert in Mannheim – wollte er Security schlagen?

Von dem Konzert von Haftbefehl in Mannheim kursieren Videos, die den Zustand des Rappers zeigen. Dabei sieht es so aus, als wolle er einen Mann schlagen. Lesen Sie hier mehr dazu:
Haftbefehl betrunken bei Konzert in Mannheim – wollte er Security schlagen?

Full House ist eine Publikation des Museum Küppersmühle

Vier Künstlerinnen und vier Künstler werden in einer Publikation des Museum Küppersmühle in Duisburg vorgestellt. Trockel, Rissa, Balkenhol und Co. sind in der Schau „Full House“ zu sehen.
Full House ist eine Publikation des Museum Küppersmühle

Bert Stern fotografiert Marilyn Monroe im Bel-Air Hotel sechs Wochen vor ihrem Tod

Die Fotografien von Marilyn Monroe sind legendär. Der Filmstar traf den Fotografen Bert Stern für ein „Vogue“-Shooting 1962 in Los Angeles. Bilder dieser Begegnung sind in Dorsten zu sehen.
Bert Stern fotografiert Marilyn Monroe im Bel-Air Hotel sechs Wochen vor ihrem Tod

„Wilde Hühner“ heute – Expertin sieht „Wendepunkt“ für diverse Kinderbücher

Für ihre Zeit waren die „Wilden Hühner“ modern – doch heute wären sie nicht mehr alle weiß gewesen, sagt Cornelia Funke. Lobenswert, findet eine Expertin für diverse Kinderbücher.
„Wilde Hühner“ heute – Expertin sieht „Wendepunkt“ für diverse Kinderbücher