Klassiker mit Kabel

Hier steht der älteste BMW mit Elektromotor – er ist schon 50 Jahre alt

BMW 1602, an Elektrosäule parkend
+
Oldie mit Stecker: ein elektrifizierter BMW 1602

Immer ein Hingucker: Oldies mit modernem Elektroantrieb. Dieses besonders stilvolle Exemplar lässt eine historische BMW-Idee wieder aufleben.

Newtown (Wales) – Ein gut gepflegter BMW 1602 fällt immer auf im Straßenbild. Das kompakte, zeitlos schöne Coupé stammt aus dem Jahr 1971. Sein Vierzylinder-Benzinmotor mit 1,6 Liter Hubraum leistete 85 PS bei 5.800 Umdrehungen. Normalerweiese. Doch unter dieser Motorhaube steckt etwas, das den Klassiker noch mehr zum Blickfang werden lässt: ein Elektromotor. Von seinem Parkplatz aus fand der ungewöhnliche Elektro-BMW schnell seinen Weg in die sozialen Netzwerke.

Die Umrüstung adelt den Wagen zu einem der ältesten BMW mit Elektromotor – gleichauf mit zwei ebenfalls elektrischen 1602, welche die Münchner bei den Olympischen Spielen 1972 einsetzten. Bei diesem installierte eine walisische Firma ein Elektro-Aggregat mit 88 Kilowatt oder 112 PS. Dazu addieren sich zwei Akkupacks in Motor- und Gepäckraum. Die ganze Geschichte zum elektrifizierten BMW 1602 finden Sie auf 24auto.de*. *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare