1. SauerlandKurier
  2. Leben
  3. Auto

Die größten Ärgernisse auf deutschen Autobahnen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Staus, Baustellen, Drängler und "Elefantenrennen": Der Albtraum aller Autofahrer. Das sind die größten Ärgernisse auf deutschen Autobahnen.

null
1 / 11Staus, Baustellen, Drängler und "Elefantenrennen": Der Albtraum aller Autofahrer. Das sind nach einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) die größten Ärgernisse auf deutschen Autobahnen. © dpa
null
2 / 11Platz 9: 26,6 Prozent aller Befragten ärgern sich besonders über zu schnelles Fahren. © dpa
null
3 / 11Platz 8 der Ärgernisse: Blinkmuffel (27,2 Prozent) © dpa
null
4 / 11Platz 7: Rechtsüberholer (28,2 Prozent) © dpa
null
5 / 11Platz 6: Ständige Linksfahrer (34,1 Prozent) © dpa
null
6 / 11Platz 5: Rücksichtsloses Auffahren auf die Autobahn (42,7 Prozent) © dpa
null
7 / 11Platz 4: „Elefantenrennen“ (44,0 Prozent) © dpa
null
8 / 11Platz 3: Dichtes Auffahren, Aufblenden (56,2 Prozent) © dpa
null
9 / 11Platz 2: Baustellen (62,5 Prozent) © dpa
null
10 / 11Platz 1: Stau (64,3 Prozent) © dpa
null
11 / 11Übrigens: Der DVR „erinnert daran, dass ein gelassener Fahrstil dazu beiträgt, Ärger zu vermeiden. Wer sich ärgert, sollte sich dadurch nicht verleiten lassen, hektisch oder gar aggressiv zu fahren“... © dpa

Auch interessant

Kommentare