Was hat es mit dem Aufkleber auf sich?

Bei grüner Plakette an Auto fehlt ein Stück – Botschaft lässt User rätseln

Die grüne Plakette wird im rechten Randbereich der Innenseite der Windschutzscheibe aufgeklebt. (Symbolbild)
+
Die grüne Plakette war im Artikel nicht gemeint. Sie wird von innen an der Windschutzscheibe aufgeklebt. (Symbolbild)

Ein Zettel an der Windschutzscheibe eines geparkten Autos sorgte bei Instagram für Rätselraten. Bei der grünen Plakette an dem Wagen fehlte ein Stück.

„Pimp your Bewerbung to the maximum“: Mit diesen Worten hat der Blog „Notes of Berlin“ das Foto eines Zettels ironisch kommentiert, der an der Windschutzscheibe eines geparkten Autos klebte. Auf Instagram sorgte das Bild bei vielen Betrachtern für Rätselraten, genauso wie für Schmunzeln.

Rätselraten um grüne Plakette auf Auto bei Instagram

Denn wie der Botschaft auf dem Zettel zu entnehmen war, hat der unbekannte Verfasser sich bei dem Autofahrer dafür entschuldigt, dass er ein „Kleberstück“ von dem Auto genommen habe, um es auf einen Brief für eine Bewerbung zu kleben. Ob er die grüne Plakette* damit meinte, fragten sich manche Betrachter, weil daran augenscheinlich ein Stück fehlte.

Dass das nicht der Fall sein kann, wurde, wie in den Kommentaren zu lesen ist, jedoch schnell ersichtlich. Denn die Plakette wird im Auto von innen angebracht, im rechten Randbereich der Windschutzscheibe.

Lesen Sie zudem: Dinge, die Sie im Auto dabei haben müssen – kommt bald die Mitführpflicht von Corona-Masken?

Stück Klebeband von Auto genommen? Zettel sorgt für Schmunzeln

Ein anderes Foto auf Instagram erklärt zudem, um welche Art von Klebestreifen es sich wohl wirklich gehandelt haben dürfte. An dem Wagen ist augenscheinlich eine der Fensterscheiben kaputt; mit großzügig eingesetztem Klebeband hat in dem offenen Fenster offenbar zum Schutz jemand eine Decke oder ein Tuch angebracht. Ein Stückchen von dem Klebeband könnte jetzt also auf dem Brief kleben. Wie „Notes for Berlin“ es ja schon kommentiert hatte: „Pimp your Bewerbung to the maximum“...

Lesen Sie zudem: Achtung, Bußgeld droht: Zum Grünpfeil gehört diese wichtige Zusatzregel

Ob es geholfen und der Bewerber den Job bekommen hat, würden manche User gerne wissen. Andere Betrachter interessieren sich eher für die Karosserie und scherzen, dass das Stück Klebeband hoffentlich kein tragendes Teil gewesen sei. (ahu) *tz.de ist ein Angebot von Ippen.Media.

Auch interessant: Saharastaub: ADAC warnt vor Schäden am Auto – was Sie jetzt tun sollten

StVO-Novelle 2020: Diese Straßenschilder sind neu im Verkehr

StVO-Novelle 2020: Diese Straßenschilder sind neu im Verkehr
StVO-Novelle 2020: Diese Straßenschilder sind neu im Verkehr
StVO-Novelle 2020: Diese Straßenschilder sind neu im Verkehr
StVO-Novelle 2020: Diese Straßenschilder sind neu im Verkehr
StVO-Novelle 2020: Diese Straßenschilder sind neu im Verkehr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare