455 PS

Kurven-Liebhaber: Mercedes S-Klasse Coupé

+
Das neue Mercedes S-Klasse Coupé mit 455 PS feiert auf dem Genfer Autosalon 2014 Weltpremiere.

Flaues Gefühl im Magen? Wer schlechte Erinnerungen an schlängelnde Bergstraßen hat, sollte das Mercedes S-Klasse Coupé fahren. Dank neuester Technik ist er ein Kurven-Liebhaber und Sie bald auch.

Keine Frage, das neue Mercedes S-Klasse Coupé ist absolut elegant und wahrscheinlich auch ganz schön teuer. Doch das neue Mercedes S500 Coupé ist dafür auch mit dem allerneuesten Fahrwerksystem aus Stuttgart ausgestattet: Auf Wunsch legt sich das neue Coupé wie ein Motorrad- oder Skifahrer in die Kurve. 15 Meter im vorraus erkennt eine Stereokamera an der Frontscheibe die Kurve. Je nach Straßenverlauf und Fahrtempo reagiert der Wagen dann automatisch und neigt sich. Auf Landstraßen verspricht der Autobauer dank der neuen Kurvenneigefunktion mehr Fahrspaß und Komfort. Reiseübelkeit ade.

Natürlich ist damit technisch gesehen noch lange nicht Schluss. Gegen Aufpreis gibt es wie bei der S-Klasse Limousine auch für das neue Coupé viele Assistenzsysteme, auch intelligente. Dazu zählen unter anderem die Pre-Safe-Bremse mit Fußgängererkennung, der Kreuzungs-Assistent oder der Bremsassistent.

Erstmals zu sehen ist das neue Mercedes S-Klasse Coupé auf dem Genfer Automobilsalon (6. bis 16. März 2014). Zum Start wummert unter der Haube beim S 500 Coupé ein V8-Biturbo-Aggregat mit 455 PS, das maximale Drehmoment beträgt 700 Newtonmeter. Sportlich beschleunigt das 5,03 Meter lange, 1,90 Meter breite und 1,41 Meter hohe Coupé unter fünf Sekunden von null auf 100 Stundenkilometer. Höchstgeschwindigkeit fährt er abgeregelt Tempo 250.

Zum sportlichen Fahrerlebnis gehört auch der klangvolle Sound aus dem Auspuff. Im Nachschalldämpfer steuern zwei Klappen drehzahl- und fahrprogrammabhängig die Musik der Achtzylinder.

Eine romantische Seite hat der Athlet aber auch. Auf Wunsch gibt es LED-Frontscheinwerfer mit je 47 Swarovski-Kristallen. 17 eckige Kristalle bilden dabei das fackelförmige Tagfahrlicht, 30 runde den Blinker.

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare