Testen Sie Ihr Wissen

Wetten, dass Sie nicht alle Automarken-Logos zuordnen können?

Ob Volvo, Mitsubishi oder Renault: Wie gut kennen Sie sich mit den Logos der Automarken aus? In unserem Quiz können Sie sich testen.

Es gibt tausende von Automarken weltweit - sie alle ihrem Logo zuordnen zu können, wäre schon eine Meisterleistung. Doch bestimmte Marken zu erkennen, gehört eigentlich schon zum Grundrepertoire.

Kennen Sie die Logos aller Automarken?

Wir haben fünfzehn Automarken-Logos ausgewählt, anhand derer Sie Ihr Wissen testen können. Wetten, dass Sie nicht in der Lage sind, alle richtig zuzuordnen?

Sie möchten Ihr Wissen noch weiter testen? Dann versuchen Sie es mit unserem Quiz zu den geläufigsten Verkehrsmythen. Oder finden Sie heraus, ob Sie Ihren Führerschein auch ein weiteres Mal bestehen würden.

Von Franziska Kaindl

Automarken: Diese geheime Bedeutung steckt hinter den Logos

Das sich aufbäumende Pferd steht für die Automarke Ferrari. Es war ursprünglich auch das Zeichen von Baron Franscesco Baracca, einem italienischen Fliegerass im Ersten Weltkrieg. Sein Flugzeug zierte ebenso das Pferd.
Das weltberühmte BMW-Logo steht für einen rotierenden Propeller, da der Hersteller früher Flugzeugmotoren baute. Die weiß-blauen Felder symbolisieren die bayerische Flagge.
In dem Logo von Alfa Romeo ist viel versteckt: Das rote Kreuz kommt vom Wappen der Stadt Mailand. Die gekrönte Schlange, die einen Menschen frisst, symbolisiert die Adelsfamilie Visconti, die einst über Mailand herrschte.
Die vier weltbekannten Ringe gehen zurück auf die einzelnen Marken Audi, Horch, DKW und Wanderer, die sich in Chemnitz zu "Auto Union" zusammenschlossen. Audi ist lateinisch und bedeute "horch", was auf den Automobil-Pionier August Horch hinweist.
Automarken: Diese geheime Bedeutung steckt hinter den Logos

Rubriklistenbild: © pexels / pixabay

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare