Das neue "Game of Thrones"?

"Carnival Row": Wann geht Amazons Fantasy-Epos in 2. Staffel?

+
In der 2. Staffel von "Carnival Row" werden sich die Fronten zwischen Mensch und Fae weiter verhärten.

Mit "Carnival Row" hat Amazon ein erstes großes Fantasy-Epos auf die Beine gestellt. Die 2. Staffel ist schon geplant - aber wann und wie geht es weiter?

Auf "Carnival Row" setzen viele "Game of Thrones"-Fans, die auf der Suche nach dem nächsten Fantasy-Epos sind, große Hoffnungen. Amazons Eigenproduktion kommt extrem aufwendig daher und strebt definitiv komplexe Handlungsstränge zwischen Politik, Charakter-Drama und Fantasy-Elementen an, jedoch kommt es nicht an den HBO-Meilenstein heran.

"Carnival Row" auf Amazon: Wie geht es in Staffel 2 weiter?

Was nicht bedeutet, dass "Carnvial Row" nicht spannend und originell ist. Die Serie verbindet Feen-Fantasy mit einer Art viktorianischem London, in dem es zu Morden in "Jack-the-Ripper"-Manier kommt. Obendrauf kommt eine epische Liebesgeschichte und politische Ränkeschmiede. Fantasy-Fans können sich hier definitiv abgeholt fühlen - es gilt aber auch, die Übersicht über alle Handlungsstränge zu behalten. In Staffel 2 dürfte es hier nämlich nicht weniger kompliziert werden: Viele Fragen blieben in Staffel 1 unbeantwortet und neue Probleme wurden aufgeworfen.

So dürfte vor allem die Zweitteilung der Stadt "The Burgue" zu Problemen führen: Als Konsequenz für das Aufbegehren der Puck wurden alle Feenwesen, Kobolde und Zentauren in einen eigenen Bezirk gepfercht, den sie nicht mehr verlassen dürfen. Das ohnehin schon schwierige Verhältnis von Menschen und Fae, denen mit Intoleranz und Rassismus begegnet wurde, könnte sich also noch weiter zuspitzen: Insbesondere die Fae-Gruppe "Black Raven", der Vignette (Cara Delevingne) beigetreten ist, wird diese Situation nutzen, um die Fronten weiter zu verhärten.

Mittendrin befindet sich nun auch der Ermittler Philo (Orlando Bloom), der sich als Halbblut geoutet hat, und nun von beiden Seiten mit Argusaugen beäugt wird. "Er ist im Prinzip ein Mann ohne Heimat. Für die Fae ist er nicht wirklich Fae. Für die Menschen ist er nicht wirklich Mensch", erklärt Showrunner Marc Guggenheim dem Magazin Entertainment Weekly. Obendrein würde ihm seine Polizeimarke nun keinen Schutz mehr bieten.

Neben den Problemen zwischen Mensch und Fae, die von den neuen politischen Mächten der Stadt - dem Geschwisterpaar Jonah Breakspear (Arty Froushan) und Sophie Longerbane (Caroline Ford)- verstärkt werden, soll sich die 2. Staffel auch mehr mit Außenpolitik beschäftigen, wie Guggenheim dem Online-Portal Entertainment Weekly verrät. Die Welt von "Carnival Row" geht nämlich weit über die Stadt "The Burgue" hinaus, was in Staffel 1 bereits angeteasert wurde. Diesen Part werden wohl oder übel auch Agreus (David Gyasi) und Imogen (Tamzin Merchant) übernehmen, die die Segel setzten und sich auf die Suche nach einem neuen - freundlicheren - Zuhause in Übersee machten.

Auch interessant: Nach "Game of Thrones": Diese fünf Serien sollten Zuschauer definitiv auf ihre Liste setzen.

Wann geht es mit der 2. Staffel "Carnival Row" weiter?

Einen offiziellen Starttermin für die 2. Staffel "Carnival Row" gibt es noch nicht. Aber schon einem Monat vor Erscheinungstermin der 1. Staffel kündigte Amazon an, dass es eine Fortsetzung geben wird, an der wohl schon gearbeitet wird. Der früheste Erscheinungstermin wird vermutlich Sommer 2020 sein - da die Serie sehr aufwändig ist, könnte es auch länger dauern.

Lesen Sie auch: Disney+ lockt mit Knaller-Angebot - doch es gibt einen Haken.

Diese zehn Serien heizen Zuschauern 2019 ein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare