Need backup!

Call of Duty Modern Warfare: Spieler fordern wichtiges Feature für PS4 und Xbox One

Crossplay bringt neuen Hass in Plattformkrieg – Call of Duty Modern Warfare Community-fordert Feature für PS4 und Xbox One, das auf dem PC längst existiert.

  • Streit zwischen PC- und Konsolenspielern entflammt erneut.
  • Call of Duty Modern Warfare-Spieler wünschen sich FOV-Slider.
  • Bitte der Community stößt auf taube Ohren.

KalifornienCall of Duty Modern Warfare ist der mittlerweile 16. Teil des Call of Duty Franchise. Trotz der hohen Anzahl brachte der aktuelle Ableger, Modern Warfare, wieder frischen Wind in die Reihe. Neben eines Battle-Pass-Systems, wie es schon in Spielen wie Fortnite* zum Einsatz kommt, sind Call of Duty-Spieler nun auch in der Lage, plattformübergreifend mit ihren Freunden zu spielen. Damit beim Crossplay kein unfairer Nachteil gegenüber PC-Spielern entsteht, bitten Konsolenspieler nun um Unterstützung von Entwickler Infinity Ward.

Call of Duty Modern Warfare: Kampf zwischen PC- und Konsolenspielern geht in die nächste Runde

Seit Beginn des Jahrtausends diskutieren Spieler schon über die Vorteile von Controllern und Mäusen. Da viele Spieler der Ansicht sind, dass man mit der Maus besser zielen kann, wurde in so gut wie jedem Ego-Shooter der letzten Jahre ein Aim-Assist für Konsolenspieler verbaut.

Ein Vorteil den PC-Spieler von Call of Duty Modern Warfare* haben ist der sogenannte Field-of-View-Slider (FOV). Mit dem FOV-Slider lässt sich die Perspektive auf das Spiel entweder hinein oder herauszoomen. Somit haben PC-Spieler ein größeres Sichtfeld und damit mehr Kontrolle über das Schlachtfeld.

Der Reddit-User "nevereattnt" äußerte im Call of Duty Modern Warfare-Forum nun die Bitte nach einem FOV-Slider für Konsolenspieler. EA hat bereits vorgemacht wie es geht. Für Titanfall 2 und Battlefield 5 sind FOV-Slider auch auf der Konsole verfügbar. Warum also nicht auch im neuen Call of Duty, fragt sich das Reddit-Forum.

Console Players should have a Fov slider from r/modernwarfare

Das Bedürfnis nach einer Perspektiven-Einstellung ist nicht neu. Bereits in vergangenen Call of Duty* Teilen kam es immer wieder zu Aufrufen an Activision, ohne Erfolg. Aus diesem Grund versuchten sich Modder sogar an einem FOV-Slider für Call of Duty Modern Warfare 3, welcher jedoch nur die Waffe herauszoomte und nicht das gesamte Sichtfeld. Activision (Hauptsitz: Kalifornien) selbst äußerte sich nie zu einem möglichen FOV-Slider auf der Konsole.

Mit dem FOV-Slider hat man immer die richtige Sicht auf die Dinge

Im Call of Duty Modern Warfare Battle-Royale-Modus Warzone* wird es wohl zu wiederholten Aufeinandertreffen zwischen Spielern auf PC und Konsole kommen. Bis zu 200 Spieler sollen gleichzeitig ums Überleben kämpfen. Damit der Spaß am Crossplay nicht komplett verloren geht, sollte sich Infinity Ward nochmal überlegen, doch einen FOV-Slider für Spieler auf PS4 und Xbox One einzuführen.

Aktuell sorgt allerdings ein Exploit in Call of Duty Modern Warfare* für Aufsehen, der es einem Spieler ermöglicht sich unverwundbar zu machen. Fans fordern einen schnellen Fix von Infinity Ward.

Auch das fehlende Map-Voting sorgt bei Fans für erhitzte Gemüter. Dafür hat ein Spieler jetzt vielleicht die passende Lösung gefunden*.

Auf ingame.de* erfahren Sie, weshalb Dr. Disrespect nichts vom Crossplay in Call of Duty Modern Warfare hält.*

*ingame.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerkes der Ippen-Digital-Zentralredaktion.

Quelle: ingame.de*

Rubriklistenbild: © Infinity Ward / Microsoft / Sony

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare