Einfach nur Musik

Original Call of Duty Twitch Account gehackt: Hacker nutzt Kontrolle schamlos aus

+
Original Call of Duty Twitch Account gehacked. Das machte der Hacker damit

Der offizielle Call of Duty Twitch Account wurde gehacked. Nachdem der Hacker die Kontrolle über den Account hatte, nutzte er ihn auf eine ganz ungewohnte Weise.

  • Call of Duty Twitch Account wurde gehackt
  • Hacker spielte Musikvideos ab
  • Activision erlangte Kontrolle nach 5 Minuten zurück

Für ungefähr 5 Minuten konnte sich der Hacker am Sonntag (10. November 2019) die Kontrolle über den Call of Duty Twitch Account sichern. Er nutzte die Zeit und streamte Musikvideos, möglicherweise um die Künstler etwas bekannter zu machen oder einfach, weil ihm die Musik gefiel.

Hacker erreichte über 7.000 User über den Call of Duty Twitch Stream

Nachdem der Stream live gegangen war, konnte der Hacker etwas mehr als 7000 Zuschauer auf dem Stream versammeln, während er seine Musikvideos abspielte. Es dauerte aber nicht lange, bis Activision Herr der Lage wurde und die Kontrolle über den Stream zurückerlangte. Wie auf ingame.de* zu lesen ist, hat Activision eigentlich andere Sorgen und arbeitet daran das aktuelle CoD: Modern Warfare mit Patches auszubalancieren.

Direkt danach löschte Activision den Chat, in dem die Zuschauer den Hacker teilweise bejubelt haben und sich viele offensichtlich sehr über die Musik gefreut haben. Das aufgezeichnete Video (VOD) wurde ebenfalls direkt gelöscht, sodass es nun keine Hinweise mehr auf den gehackten Twitch Account gibt.

Es hätte Activision noch viel schlimmer auf ihrem Call of Duty Channel treffen können

Wenn man bedenkt, dass viele Hacker viel schlimmere Dinge mit gehackten Accounts anstellen, wie das Streamen von Erwachseneninhalten oder sogar Videos von Anschlägen, dann kann Activision froh sein, dass hier lediglich Musikvideos verbreitet wurden.

Im Mai 2019 kam es zu einem großen Debakel für Twitch, als ein User das Christchurch-Massaker mehr als eine halbe Stunde übertrug, bevor es gemeldet wurde und von Twitch gesperrt wurde.

Aktuell ist der Call of Duty Twitch Channel nicht sehr aktiv, dies wird sich jedoch spätestens im Januar 2020 ändern, wenn die Call of Duty Liga startet. Bis dahin haben auch Spieler, die noch nicht so vertraut mit Modern Warfare sind, die Möglichkeit, sich mit dem CoD: Modern Warfare Anfänger-Guide auf ingame.de* auseinanderzusetzen, oder aber unsere 9 Tricks für eine bessere K/D-Ratio in Modern Warfare zu lesen.

Koch-Streams erfreuen sich auf Twitch großer Begeisterung. Die Overwatch-Streamerin "Fareeha" wollte diese Art des Streamings ebenfalls ausprobieren, doch beim Kochen geht plötzlich alles schief.

Eine rührende Liebesgeschichte macht momentan die Runde. In einem Livestream von "Pokimane" erzählte ihr ein erst 8-jähriger Zuschauer von seiner Romanze mit einer anderen Fortnite-Spielerin. Die Streamerin war sichtlich gerührt von der Geschichte.

*ingame.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare