1. SauerlandKurier
  2. Leben
  3. Games

Batman steigt gegen Bugs Bunny in den Ring – Multiversus erobert Steam-Charts

Erstellt:

Von: Joost Rademacher

Kommentare

Das neue Prügelspiel von Warner Bros ist ein voller Erfolg. Quasi über Nacht hat es sich an die Spitze der Steam-Charts bugsiert. Das steckt in Multiversus.

Hamburg – Wenn Arya Stark, Tom & Jerry, Superman und Lebron James aufeinandertreffen, um sich gegenseitig zu verprügeln, klingt das im ersten Moment nach einem Nachmittag voller Actionfiguren in einem amerikanischen Kinderzimmer. Diese völlig wilden Szenarien lässt Warner Bros jetzt aber Realität werden. Mit Multiversus hat der Medienkonzern ein neues Spiel im Stil von Nintendos Crossover-Prügelspiel Super Smash Bros. herausgebracht – und feiert damit in kürzester Zeit riesigen Erfolg im Internet.

Multiversus: Prügelspiel sorgt für völlig unerwartete Aufeinandertreffen

Was ist das für ein Spiel? Multiversus ist ein brandneues Prügelspiel, mit dem Warner Bros. erst am 26. Juli in die frei zugängliche Beta-Phase gestartet ist. Das Spiel zieht viel Inspiration von Super Smash Bros., einer erfolgreichen Reihe von Nintendo. So wie auch bei den Spielen des japanischen Konzerns zieht Warner Bros. Charaktere aus allen möglichen Franchise der eigenen Unternehmensgeschichte, teilweise sogar darüber hinaus. Game of Thrones, DC-Comics, Looney Tunes und Scooby-Doo, alle diese Marken haben bereits einen Auftritt in Multiversus.

Multiversus Key Art Shaggy und Batman umgeben von weiteren Cartoon-Charakteren
Buggs Bunny vermöbelt Superman – „Smash Bros“-Klon schubst GTA 5 vom Steam-Thron © Warner Bros.

Im Spiel selbst geht es dann darum, sich mit den gewählten Charakteren möglichst hart zu verhauen, bis sie aus der Arena fliegen. Das Ganze ist sehr einsteigerfreundlich gehalten, kann 1-gegen-1 oder in Teams gespielt werden und kommt sogar mit Crossplay, dass man frei zwischen PS5, Xbox Series X und PC wählen und gemeinsam spielen kann. Schon das ist ein direkter Vorteil gegenüber Super Smash Bros., das traditionell ausschließlich auf Nintendo-Konsolen erscheint.

Wie erfolgreich ist Multiversus wirklich? Das Konzept des Crossovers kommt grundsätzlich immer gut bei Fans an. Avengers: Endgame führte die beliebtesten Superhelden im Marvel-Universum zusammen, Fortnite ist heutzutage ein einziges Crossover-Spektakel und jetzt reiht sich auch Multiversus daneben ein. Schon in den ersten 24 Stunden seit der Veröffentlichung hat das Prügelspiel Geschichte geschrieben. Allein auf Steam spielten über 140.000 Spieler gleichzeitig am ersten Tag, zu dem Zeitpunkt hatten selbst Dauerbrenner wie Apex Legends und GTA 5 weniger Spieler auf der Plattform.

Nicht nur hat Multiversus einige Spielegiganten überboten, YouTuber MaximilianDood vermutet, dass es über alle Plattformen verteilt am ersten Tag gut und gerne 200.000 gleichzeitige Spieler gehabt hätte. Damit dürfte es den wohl erfolgreichsten Start in der Geschichte der Prügelspiele gehabt haben, vermutet er auf Twitter.

Multiversus: Großer Erfolg des Spiels hat einen ganz einfachen Grund

Warum ist Multiversus so beliebt? Das Geheimnis hinter dem Erfolg des Spiels liegt in zwei einfachen Faktoren. Der erste davon wäre der schon erwähnte Crossover-Charakter des Spiels. Zum Start der Open Beta hat Multiversus bereits Charaktere, die in ihrer Mischung kaum wilder sein könnten. Der zweite Faktor ist dagegen ein ganz einfacher: Multiversus ist auf PC und Konsole völlig kostenlos. Wer Interesse an dem Spiel hat, kann es auf jeder beliebigen Plattform einfach herunterladen.

Wie kann auch ich Multiversus spielen? Wer Multiversus ausprobieren will, muss lediglich eine der Plattformen besitzen, auf denen das Spiel verfügbar ist. Aktuell sind das Steam und der Epic Game Store auf PC, PlayStation 4 oder 5 und Xbox One oder Series X. In den jeweiligen Shops der Konsolen oder am PC kann man das Spiel einfach herunterladen und sich beim Start mit einem WB-Konto einloggen oder eins kostenlos erstellen. Alternativ kann man die Website des Spiels besuchen. So kann man sich ganz einfach selbst ein Bild von Multiversus machen.

Auch interessant

Kommentare