PS5

PlayStation 5 Controller: Insider erklärt Funktion der neuen "Create"-Taste

Playstation 5: Insider verrät was hinter der neuen "Create"-Taste steckt
+
So sieht der offizielle Controller der PlayStation 5 aus - der DualSense.

Sony hat den offiziellen Controller der PlayStation 5 kürzlich vorgestellt. Ein Insider verrät, was es mit der Create-Taste auf sich hat.

  • Sony hat den offiziellen Controller der PlayStation 5 vor kurzem der Öffentlichkeit präsentiert.
  • Der DualSense hat eine neue Taste - den Create-Button.
  • Ein Branchen-Insider hat einige Details dazu verraten.

Sony hat die Katze endlich aus dem Sack gelassen - zumindest ein Pfötchen: Die PlayStation 5 wurde zwar noch nicht vorgestellt, dafür aber der offizielle PS5-Controller. Dieser hört auf den Namen DualSense* und kommt in einer für die PlayStation ungewöhnliche weißen Farbe daher. Einige Fans vermuten deshalb, dass die Konsole ebenfalls weiß sein könnte - ab Anfang Juni wissen wir mehr, da Sony ein PS5-Enthüllungs-Event plant*.

Außerdem verfügt der Controller statt einer Share-Taste wie bei der PS4 über eine neue Create-Taste. Noch ist nicht klar, welche genaue Funktion diese hat. Was es damit auf sich hat, will aber ein bekannter Insider wissen.

PlayStation 5: Das verbirgt sich hinter der Create-Taste des DualSense

Sony selbst hat noch keine konkreten Infos zum Share-Button herausgegeben. Im offiziellen PlayStation-Blog heißt es nur: "Mit Create leisten wir wieder einmal Pionierarbeit bei der Entwicklung neuer Möglichkeiten für Spieler, epische Gameplay-Inhalte zu erstellen, die sie mit der Welt teilen oder einfach nur für selbst damit Spaß haben können. Weitere Einzelheiten zu diesem Feature werden vor dem Launch bekanntgegeben."

Lesen Sie auch: PS5: Das sind die offiziellen Hardware-Specs der Playstation 5.

PlayStation 5 DualSense: Diese Funktionen sind enthalten

In der Vergangenheit hat Tidux bereits diverse Infos unter anderem zur PlayStation 4 geleakt, die sich später bewahrheiteten. Daher gilt er durchaus als verlässliche Quelle für derartige Leaks. Seine Beschreibung des Create-Buttons klingt durchaus plausibel.

Die Infos über den DualSense die Sony selbst bisher veröffentlicht hat, klingen bereits sehr vielversprechend. Zu den Features des PS5-Controllers zählen unter anderem haptisches Feedback, eine 3D-Audio-Technik in Kombination mit der Konsole, adaptive Trigger sowie ein eingebautes Mikrofon. Die PlayStation 5 soll voraussichtlich zur Weihnachtszeit 2020 auf den Markt kommen.

Auch interessant: Spiele der PS5: Diese Games erscheinen für die Playstation 5.

ök

"Cyberpunk 2077", "Doom Eternal" und "Half-Life": Diese Spielekracher erscheinen 2020

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare