Live

Streamer: News über die Stars von Twitch, YouTube, Mixer und Facebook

Streamer: News über die Stars von Twitch, YouTube, Mixer und Facebook
+
Streamer: News über die Stars von Twitch, YouTube, Mixer und Facebook

Streamer wie PewDiePie, MontanaBlack, Unge oder Ninja können längst vom Streamen auf Twitch, YouTube und Mixer leben. Hier gibt es die wichtigsten News.

Update: 9. Juli 2020, 13:54 Uhr: Der sympathische Streamer Unge spricht in einem YouTube-Video über einschneidende Kindheitserlebnisse*, die der lustige Veganer bis heute nicht vergessen konnte. Ingame.de berichtet über Unges Statements zu seiner emotionalen Vergangenheit.

Update: 1. Juli 2020, 16:04 Uhr: Etwas absurd klingt die Klage eines Online-Gamers aus San Francisco, der den Streaming-Anbieter Twitch auf 25 Millionen US-Dollar verklagt*, da er der Meinung ist, dass die weiblichen Streamerinen auf der Plattform dafür sorgen, dass seine Sexsucht verstärkt wird. Er leidet angeblich dadurch unter Depressionen und Aoraphobie.

Update: 1. Juli - Der YouTuber Shane Dawson verliert Abonnenten im Sekundentakt. Über 400.000 Abos waren es innerhalb von vier Tagen. Der Grund dafür sind rassistische Kommentare und die Sexualisierung von Minderjährigen.*

Update: 30. Juni - Der US-Präsident Donald Trump ist bekannt für seine Provokationen auf Twitter*, doch Reddit und Twitch machten nun Ernst. Ingame.de berichtet, welche Maßnahmen ergriffen wurden.

Update: 29. Juni 2020, 12:12 Uhr - Großes Rätseln auf Twitch. Völlig überraschend wurde einer der größten Streamer der Plattform permanent gebannt. Die letzten Minuten von Dr. Disrespect auf Twitch werfen dabei einige Fragen auf.*

Update: 29. Juni 2020, 11:20 Uhr - In jeder Krise gibt es auch immer Profiteure. Während der Corona-Pandemie stiegen die Zuschauerzahlen auf Twitch ins Unermessliche. Eine Website veröffentlichte nun die Top 10 Streamer mit den meisten Einnahmen während Corona.*

Update: 26. Juni 2020 - Nachdem Twitch immer wieder Probleme mit Sexismus hatte*, fährt die Streaming-Plattform nun härtere Geschütze auf und bannt bestimmte Streamer dauerhaft.

Update: 23. Juni 2020 - Microsoft verkündete nun endgültig das Aus von Mixer*. Ingame.de berichtet, was Facebook Gaming damit zu tun hat und wie es mit Streamern wie Ninji und Shroud weitergeht.

Update: 12. Juni 2020 - Die Black Lives Matter-Proteste zogen nicht nur Demonstrationen mit sich, sondern auch etliche Plünderungen. Auch YouTuber Jake Paul war wohl in den Vorfällen involviert. Nun wurde er verhaftet.*

Update: 11. Juni 2020 - Der Berg, Hafþór Júlíus Björnsson aus Game of Thrones hart eine harte Schale aber einen weichen Kern. Nun verrät der Riese auf Twitch, wie er seine Frau von sich überzeugte.*

Update: 05. Juni 2020 - Der weltweit berühmte Twitch-Streamer DrDisrespect hat in einem Live-Stream Sony und Microsoft angegriffen* und wirft ihnen dabei vor zu wenig gegen Rassismus in Live-Streams zu tun. Er wünscht sich für die E3 ein Konzept von den Spiele-Firmen, dass die Chats besser reglementiert.

Streamer: News zu bekannten Streamern auf Twitch, YouTube, Mixer und Facebook

Hamburg - Streamer* sind die neuen Stars am Medienhimmel. Ob auf Twitch*, YouTube, Mixer oder Facebook erreichen Streamer unglaubliche Mengen an Zuschauern in ihren Live-Streams. Häufig spielen sie dabei Videospiele insbesondere im Battle Royale* Genre, wodurch Streamer wie Tfue, Ninja oder DrDisrespect (der aktuell Call of Duty Warzone* von Activision* spielt) bekannt geworden sind. Die Top-Streamer haben dabei mehrere Millionen Follower und in Live-Streams bis zu 300.000 Zuschauer. Der bekannteste deutsche Streamer ist MontanaBlack*, der mit bürgerlichem Namen Marcel Eris heißt und in Buxtehude lebt. Auch der YouTuber Unge* ist ein deutscher Streamer, der jedoch von Madeira aus streamt.

*ingame.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerks der Ippen-Digital-Zentralredaktion

Quelle: ingame.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare