Nach lautstarken Forderungen der Spieler

WoW Classic: Blizzard lenkt ein – Schlachtfelder kommen früher als geplant

+
WoW Classic: Nach laustarken Forderungen – Schlachtfelder kommen früher.

Unter dem Druck zusammengebrochen – Nach lautstarker Kritik an den PVP-Inhalten, bringt WoW Classic die geforderten Schlachtfelder nun deutlich früher. 

  • Das Netz wimmelt nur so vor Kritik am Spieler-gegen-Spieler-Kampf in WoW Classic
  • Community fordert vorgezogene Veröffentlichung der beliebten Schlachtfelder
  • Blizzard lenkt ein und bringt das beliebte PVP-Feature deutlich früher als geplant
  • Die Spieler-gegen-Spieler-Inhalte in WoW Classic haben ein gigantisches Problem. Spieler des massenkompatiblen Rollenspiels berichten von marodierenden Spielergruppen, die ganze Landstriche in Angst und Schrecken versetzen und ahnungslose Solisten in den Wahnsinn treiben. Der Grund dafür: Am 14. November startete Phase 2 von WoW Classic und brachte das neue PVP-Ehre-System mit sich. 

    WoW Classic: Kritik am Spielerkampf führt zu Schnellschuss-Reaktion bei Blizzard

    In diesem System gibt es Belohnungen für all diejenigen, die möglichst viele andere Spieler auf einer ähnlichen Stufe töten. Das schmeckt jedoch nicht allen Usern. Nachdem erst kürzlich Forderungen laut wurden, die PVP (Player vs Player)-Inhalte des Spiels zu erweitern, um die Massen an blutdürstenden Spielern besser zu verteilen, hat Entwickler Blizzard jetzt reagiert. Wie ingame.de* berichtet, kehrt ein beliebtes Feature aus dem ursprünglichen World of Warcraft zurück: die Schlachtfelder.

    Schlachtfelder in WoW Classic sind abgesteckte Bereiche, die nur einer begrenzten Spieleranzahl gleichzeitig zugänglich sind. Damit sind sie der kontrollierte Gegenpart zum sogenannten World-PVP, also dem freien Spielerkampf überall in der Spielwelt. Schlachtfelder wie etwa die Kriegshymnenschlucht oder das Alteractal werden deshalb so vehement gefordert, weil sie dazu dienen können, Spieler zu schützen, die mit dem Spieler-gegen-Spieler-Kampf nichts zu tun haben wollen. In einem offiziellen Forenbeitrag äußerte sich nun der Community Manager, zuständig für WoW Classic, zu den Forderungen.

    Im Artikel auf ingame.de* lesen Sie wie Blizzard die Schnellschussentscheidung begründet, Schlachtfelder in WoW Classic weit vor dem geplanten Veröffentlichungszeitraum spielbar zu machen und erfahren, wann das beliebte Feature endlich spielbar ist.

    *ingame.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

    Das könnte Sie auch interessieren

    Kommentare