Sie begann mit elf Jahren

Teenager halbiert Ausgaben ihrer Mutter um hunderte Euro - indem sie diese eine Sache tut

+
Shannon Purdy hilft ihrer Mutter beim Kochen, seit sie elf Jahre alt ist. Nun schwingt sie ganz alleine den Kochlöffel für die ganze Familie.

Shannon Purdys Mutter gab mehrere hundert Euro im Monat für Essen aus - das Geld wurde knapp. Da übernahm der Teenager kurzerhand das Kochen. Mit erstaunlichen Folgen.

Circa 340 Euro: Das ist die beeindruckende Summe, um die Shannon Purdy die monatliche Haushaltsrechnung ihrer Mutter drücken konnte. Die Vierfach-Mama gab für das Essen ihrer Kinder teilweise mehrere hunderte Euro im Monat aus. Geld, das sie dringend benötigte - deshalb nahm Tochter Shannon das Küchen-Zepter in die Hand und schwang immer öfter den Kochlöffel.

15-Jährige kocht Essen für die ganze Familie vor - und kann so hunderte Euro einsparen

"Es begann eigentlich vor ein paar Monaten aus Spaß heraus, aber ich koche und bereite gerne gesunde Mahlzeiten zu und als ich merkte, wie viel Geld wir dadurch sparen konnten, machte ich weiter", berichtet die 15-Jährige gegenüber der britischen Sun. Anfangs kochte sie nur drei Mahlzeiten pro Woche für die Familie, jetzt bereitet sie das Essen für die ganze Woche vor.

Auch interessant: Am Monatsende pleite? Dann probieren Sie die 2-Euro-Methode - und sahnen hunderte Euro ab.

So erklärt die junge Britin, dass sie etwa Mitte der Woche überlegt, was sie am Sonntag vorkochen wolle. Zuerst schaue sie in den Kühlschrank, was sie noch an Fleisch, Käse & Co. da habe, dann checke sie, ob noch genug an Konserven wie Tomatensoße oder auch Gewürze vorhanden sind. "Ich mache eine Liste von den Dingen, die wir benötigen, um sicher zu gehen, diese nicht doppelt zu kaufen. Das hilft mir, die Kosten niedrig zu halten."

Schnäppchenangebote, Familiengroßpackungen: So kocht Purdy gesund und günstig

Zudem achte sie auf Schnäppchenangebote der Woche, richtet danach auch ihre Mahlzeitenplanung aus. Fleisch kaufe sie meist in großen Mengen online, verrät Purdy weiter. Am Wochenende ist schließlich großes Kochen angesagt: Acht Stunden soll der Teenager jeden Sonntag damit verbringen, Mahlzeiten für die Familie vorzubereiten. Das Abendessen bereite sie allerdings jeden Tag für ihre Geschwister immer frisch zu, erklärt die 15-Jährige stolz.

Erfahren Sie hier: Mit diesen zwölf Tipps sparen Sie in einem Jahr 16.000 Euro.

Egal, ob Chili, Curry oder Süßkartoffel-Brei - Purdy versucht, immer abwechslungsreich zu kochen, damit das Essen für ihre kleineren Geschwister nicht eintönig wird. Und trotz der vielen Arbeit liebt sie es so sehr, dass sie nun vorhat, später Lebensmittelhygiene zu studieren. "Sich gesund zu ernähren ist sehr wichtig für mich und meine Mutter", schließt die 15-Jährige. "Wir fühlen uns beide besser, wenn wir gesund und nährstoffreich essen. Außerdem haben wir beide etwas Gewicht verloren, seitdem ich unsere Mahlzeiten vorkoche."

Video: Geheimrezept Vorkochen - Mit diesem Trick lässt sich Geld sparen

Lesen Sie auch: Am Monatsende pleite? Dann probieren Sie die 2-Euro-Methode - und sahnen hunderte Euro ab.

jp

Mit diesen sieben Tipps sparen Sie im Alltag viel Geld

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare