Neue Staffel ist gestartet

Nico Rosberg verpasst „Höhle der Löwen“-Deal - war er zu zögerlich?

Ex-Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg. Foto: Thomas Frey/dpa
+
Neu in der Runde der Investoren: Nico Rosberg.

Zum Auftakt der neuen Staffel befand sich Nico Rosberg sprichwörtlich in der "Höhle der Löwen". Bei welchem Deal er zögerte - und welcher Investor schneller war.

  • Seit 31. August läuft auf „Vox“ die 8. Staffel der Gründer-Show „Die Höhle der Löwen*“.
  • Neu in der Runde der Investoren ist der ehemalige Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg - als Nachfolger von Frank Thelen
  • Sein Start als Neu-Löwe war für den Ex-Rennfahrer etwas holprig. Ein anderer Investor war schneller als er.

Seinen Start als Neu-Löwe bei „Vox“ hat sich Nico Rosberg möglicherweise anders vorgestellt: Kaum ging es um den ersten Deal, fand sich der ehemalige Formel-1-Pilot sprichwörtlich in der „Höhle der Löwen*. War der 35-Jährige zu zögerlich?

„Höhle der Löwen“ (TVNOW und VOX): Deal dreht sich um höhenverstellbare Fußballstollen

Zum Auftakt der neuen Staffel (ausgestrahlt am 31. August 2020 auf VOX und TVNOW) ging es um den Deal der beiden Gründer David und Manuel, deren höhenverstellbare Fußballstollen Nico Rosberg von Anfang an zu gefallen schienen. Die Stollen könnten den Wetter- und Bodenbedingungen angepasst werden, umwarben die beiden Gründer ihr Produkt, und die Stollen am Schuh mit einem Inbusschlüssel im Handumdrehen gewechselt werden.

Lesen Sie hier: „Die Höhle der Löwen“: So legt Neu-Löwe Nico Rosberg sein Geld an

„Höhle der Löwen“: Nico Rosberg im Rennen mit Nils Glagau

Doch Nico Rosberg war mit seinem Angebot (85.000 Euro für 25 Prozent der Anteile) in der TVNOW-Sendung nicht allein. Auch Unternehmer Nils Glagau gab ein Angebot ab (85.000 Euro für 24 Prozent), das er jedoch wieder zurückzog, weil die Gründer nicht mehr als zehn Prozent ihrer Anteile abgeben wollten. Soweit, so klar. Doch die beiden Gründer zogen sich erstmal zur Beratung zurück - und machten ein Gegenangebot von 19 Prozent, das Nico Rosberg zögern ließ.

Nils Glagau war plötzlich blitzschnell und nutzte die Chance, noch einmal anzugreifen. „Ich mach das mit euch“, sagte der Orthomol-Chef zu den Gründern. Für Nico Rosberg kam das sichtlich überraschend, er sei noch voll drin, betonte der Ex-Rennfahrer zwar, doch auch sein Angebot von 20 Prozent für die Gründer konnte nichts mehr daran ändern, dass sie sich schlussendlich für Nils Glagau als Investor entschieden.

Lesen Sie hier: Das bringt Dümmel in „Die Höhle der Löwen“ so richtig auf die Palme

„Die Höhle der Löwen“ 2020 - alle Sendetermine auf VOX und online auf TVNOW

Die insgesamt acht neuen Folgen (mit Start am 31. August) der beliebten Gründer-Show laufen um 20.15 Uhr und nicht wie bisher dienstags, sondern immer montags zu diesen weiteren Terminen:

  • 7. September 2020
  • 14. September 2020
  • 21. September 2020
  • 28. September 2020
  • 5. Oktober 2020
  • 12. Oktober 2020
  • 19. Oktober 2020

Das waren die erfolgreichsten (Millionen-)Deals aus allen Staffeln von "Die Höhle der Löwen"

3Bears - Gesunde Porridges ohne Zuckerzusätze. Gründer: Caroline Steingruber und Tim Nichols. Deal: 150.000 Euro gegen 15 Prozent Firmenanteile. Investoren: Frank Thelen und Judith Williams.
fit taste - Lieferdienst für gesunde Fertiggerichte. Gründer: Konstantin und Benjamin Ladwein. Deal: 300.000 Euro gegen 12,5 Prozent Firmenanteile. Investor: Frank Thelen.
Grace Flowerbox - Blumen aus der Box. Gründer: Nina Wegert und Kirishan Selvarajah. Deal: 300.000 Euro gegen 20 Prozent Firmenanteile. Investorin: Dagmar Wöhrl.
Luicella's Ice Cream - Gesunde Eis-Fertigmischung für zu Hause. Gründer: Luisa Mentele und Markus Deibler. Deal: 120.000 Euro gegen zehn Prozent Firmenanteile. Investor: Frank Thelen.
Das waren die erfolgreichsten (Millionen-)Deals aus allen Staffeln von "Die Höhle der Löwen"

Im Anschluss an die VOX-Ausstrahlung ist die Gründer-Show auf TVNOW abrufbar. Außerdem zeigen VOXup freitags um 20:15 Uhr und ntv sonntags um 10:30 Uhr die aktuelle DHDL-Folge von Montag als Wiederholung. Für hörgeschädigte Zuschauer besteht wieder die Möglichkeit, „Die Höhle der Löwen“ mit Untertiteln zu sehen. (ahu) *Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Zentral-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant: Wertvolle Vase: Machten Händler bei „Bares für Rares“ hier einen fatalen Fehler?

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare