Mangelnde Hygiene

Wer seine Zähne nicht richtig pflegt, entwickelt häufiger diese ernste Krankheit

+
Zähneputzen ist nicht nur für die Gesundheit im Mund selbst wichtig.

Alzheimer durch mangelnde Mundhygiene? Wie US-Forscher herausgefunden haben wollen, kann die Krankheit dadurch tatsächlich begünstigt werden.

US-Forscher fanden das Bakterium Porphyromonas gingivalis im Gehirn von Alzheimer-Patienten. Der Keim gilt als Auslöser schwerer Parodontitis. Erfahren Sie mehr dazu im Video.

Schlechte Mundhygiene kann Alzheimer auslösen

Auch interessant: Igitt! Frau wachsen Haare auf der Zunge - der Grund ist kurios.

Diese Viren und Bakterien machen uns krank

glomex

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare